slideshow 2 slideshow 3 slideshow 4 slideshow 5 slideshow 6 slideshow 7 slideshow 8

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

 

  • Poll
  • Porz-Mitte
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

 

Cafe International Zündorf

Das „Café International“ bietet die Möglichkeiten des gemeinsamen Austauschs für Flüchtlinge und Bürgerinnen und Bürger.
Herzliche Einladung zu den neuen Terminen an folgenden Donnerstagen:
 
05.10.; 26.10.; 09.11.; 23.11.
(ACHTUNG! KEIN Café am 19.10.!)
jeweils von  
15.30—17.30 Uhr
im Pfarrheim von St. Mariae Geburt, Burgweg, Zündorf.
Die Flüchtlingshilfe Zündorf und Ensen freut sich, mit Ihnen und unseren Neuen Mitbürgern einige unbeschwerte Stunden bei Kaffee, Tee und Kuchen zu verbringen.
 

Neuer Bildungsgang am Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg

Zusätzliche Option zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife
Der Rat hat einen neuen Bildungsgang am Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg beschlos-sen. Zukünftig können Schülerinnen und Schüler dort am Beruflichen Gymnasium für Wirtschaft und Verwaltung die allgemeine Hochschulreife in Betriebswirtschaftslehre er-werben.

Neue Gesamtschule im Kölner Westen

Rat beschließt neue Gesamtschule für den Kölner Westen
Der Rat hat in seiner Sitzung am 28. September 2017 den Start für die neue Gesamt-schule am Wasseramselweg/Girlitzweg in Köln-Vogelsang zum Schuljahresbeginn 2018/19 beschlossen. Im Kölner Westen wird demnach eine Gesamtschule im Ganz-tagsbetrieb mit einer sechszügigen Sekundarstufe I und einer fünfzügigen der Sekun-darstufe II entstehen.

Höhenhaus: Willy-Brandt-Schule bekommt neues Gebäude

Rat gibt grünes Licht für Neubau und Sechsfachturnhalle
Rat hat in seiner Sitzung vom 28. September 2017 ein weiteres neues Schulgebäude genehmigt. Die Verwaltung wurde mit Umsetzung der Planungen für den Neubau eines Schulgebäudes mit Sechsfachturnhalle für die Willy-Brandt-Gesamtschule in Köln-Höhenhaus beauftragt. Die Gesamtbaukosten werden mit rund 95,8 Millionen Euro veranschlagt, dazu kommen etwa 6,2 Millionen Euro für Einrichtung und Mensaküche.

Der Arbeitsmarkt im September 2017: HeDas rbstbelebung setzt stärker ein als üblich

Die Bundesagentur für Arbeit erklärt:

„Der Arbeitsmarkt entwickelt sich weiter sehr positiv. Im Zuge der einsetzenden Herbstbelebung hat die Arbeitslosigkeit im September stärker als üblich abgenommen. Die Beschäftigung wächst weiter und die Nachfrage der Betriebe nach neuen Mitarbeitern steigt in diesem Monat kräftig.“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, heute anlässlich der monatlichen Pressekonferenz in Nürnberg.

Tschüss Hertie Porz

Im Rahmen des Porzer Herbstfestes am 7. Oktober 2017 sagen wir, das Projektteam Neue Mitte Porz der moderne stadt GmbH gemeinsam mit ganz Porz „Tschüss Hertie!“. Dazu möchten wir auch Sie gerne einladen.
Um 11 Uhr beginnt das musikalische Programm, bevor um 13 Uhr offiziell vom Hertie Abschied genommen wird. Dazu wird neben Andreas Röhrig, Geschäftsführer der moderne stadt GmbH, auch Andrea Blome, Dezernentin für Mobilität und Verkehrsinfrastruktur der Stadt Köln, ein Grußwort an die Besucher richten.

Amtliche Kölner Endergebnisse der Bundestagswahl festgestellt

Der Kreiswahlausschuss der Stadt Köln hat heute, 29. September 2017, einstimmig die endgültigen Wahlergebnisse für die Wahlkreis 93 bis 95, Köln I bis Köln III festgestellt. Er bestätigt damit die schon in der Wahlnacht ermittelten vorläufigen Ergebnisse endgültig.

Parteien zur Bundestagswahl

Erklärung der DKP zu den Ergebnissen der Bundestagswahl 2017
Das Wahlergebnis stellt, bei gestiegener Wahlbeteiligung, einen Rechtsruck mit den damit verbundenen Gefahren dar. Mit der AfD ist eine rassistische, nationalistische Kraft, die eine Scharnierfunktion zu den offenen Faschisten, mit 13 Prozent zur drittstärksten Partei im Bundestag geworden. In Sachsen ist sie stärkste und in Ostdeutschland insgesamt zweitstärkste Partei. CDU, SPD, Grüne und Linke verloren Stimmen an die AfD.

Mittlere Parteien gewinnen Bundestagswahl

SPD und CDU teilen sich die Direktmandate (Erststimmen) in Köln, bei den Zweitstimmen die mittleren Parteien deutlich stärker

Einbruchserie in Eil und Grengel

PM Köln (ots) - In der vergangenen Woche (13.-15. September) haben Unbekannte bei mehr als 20 Kellereinbrüchen in den Porzer Stadtteilen Eil und Grengel Werkzeuge erbeutet, unter anderem auch eine Kettensäge. Betroffen sind Wohnhäuser auf der Bonner Straße, der Solinger Straße und der Ohmstraße. Die Polizei sucht Zeugen.
Die Einbrecher hebelten die Haustüren auf und zerstörten die Schlösser der Kellerräume. Nach Aussagen von Anwohnern lässt sich die Tatzeit nur auf die Tage zwischen Mittwoch und Freitag eingrenzen.

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer