slideshow 2 slideshow 3 slideshow 4 slideshow 5 slideshow 6 slideshow 7 slideshow 8

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

 

  • Poll
  • Porz-Mitte
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

 

Arsch huh Veedelstour in Porz

"Du bes Porz"
Am 17. September findet am Rathausplätzchen zwischen 14 Uhr und 19 Uhr die  lokale Kulturaktion statt. Über hundert Akteure erwarten über 1.000 Leute. Die Aktion wird von engagierten Porzern unterstützt (vernetzte Porzer Bürgervereine).
Arsch huh ist ein 1992 entstandene und bis heute gepflegtes Bündnis Kulturschaffender mit antifaschistischer und antirassistischer Ausprägung.
Zuletzt hat sich das Bündnis sehr gegen die soziale Schieflage in der Stadt starkt gemacht, eine verstärkt soziale Ausrichtung genommen.

Rotmilane ziehen über Porz

Foto Jochen Geis "Milane über Porz"
Ein besonderes Naturereignis war Dienstag über Porz zu sehen. Eine Gruppe von ca. 30 Milanen zog gen Süden. Die Greiffögel lassen sich im Winter unter anderem in der Region um Badajoz, Extremadura und in den benachbarten portugisischen Alto Alentejo und Alentejo nieder.
Milane brüten meist in deutschland, besonders der erste Wegzug endet für viele Rotmilane tödlich. Milane können 30 jahre und älter werden.

Tags: 

Kundgebung Reichpietsch und Köbis

Bild: "Freier uneingeschränkter Zugang zur Gedenkstätte Max Reichpietsch und Albin Köbis" wird hier gefordert, Foto Jochen Geis

In Wesseling entsteht große Wasserstoff Energiespeicheranlage

PM Shell plant zusammen mit ITM Power am Standort Wesseling der Rheinland Raffinerie den Bau einer großen Wasserstoff-Elektrolyse. Mit einer Leistungsfähigkeit von zehn Megawatt wäre dies die größte Anlage dieser Art in Deutschland und die größte PEM (Polymer Elektrolyt Membran) Elektrolyse weltweit. Neben der Produktion von Wasserstoff könnte die Technologie auch einen Beitrag zur Stabilisierung des Stromnetzes bei einem zunehmenden Anteil unregelmäßig verfügbarer erneuerbarer Energien im Energiemix leisten.
 

Mozart in Eil

Markuskirche Köln-Porz, Martin-Luther-Str. 38, 51145 Köln
Sonntag, 24. September 2017, 16 Uhr
 
Mozart: Klavierkonzert Nr. 9 Es-Dur, KV 271
Im Rahmen des Konzertes wird die Ausstellung
mit Plastiken von Lia van Vugt (Amsterdam) eröffnet.
 
Iris von Zahn, Klavier
Porzer Kammerorchester
Leitung: Thomas Wegst 
 
Eintritt 10 €, ermäßigt 7 €

Tags: 

Langel

Am Sonntag, dem 27. August 2017, findet ab 11 Uhr unser diesjähriger Info-Tag statt – wie immer auf der Grünfläche neben der Kirche „St. Clemens“/ gegenüber der Gaststätte „Zur Eule“, Lülsdorfer Straße/Frongasse, Porz-Langel.
 

Tags: 

Der Runde Tisch e.V. – Jugendarbeit in Poll – läd ein !

P { margin-bottom: 0.21cm; }

Tags: 

Minister Pinkwart bei Lanxess

Energie, Infrastruktur, Digitalisierung: Nordrhein-Westfalens Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart diskutierte beim Antrittsbesuch bei LANXESS-Vorstandsvorsitzendem Matthias Zachert die politischen Kernthemen der Chemieindustrie. LANXESS ist das erste Chemieunternehmen in Nordrhein-Westfalen, das den neuen Wirtschaftsminister empfängt. Foto: LANXESS AG

Radfest in Porz

Zum 200-jährigen Geburtstag des umweltfreundlichen und gesundheitsfördernden Fortbewegungsmittels veranstaltet Sahle Wohnen am Samstag, 2. September ein Rad-Fest in der Porzer City. In der Fußgängerzone am ehemaligen Hertie-Gebäude erwartet die Besucher ab 12 Uhr ein buntes Programm für Jung und Alt.
 

Gedenken an die revolutionären Matrosen, Kundgebung in Wahn

Am 5. September Kundgebung in Wahn
Zum 100. Jahrestag der Revolution gegen Krieg, Kaiser und für die Selbstbestimmung in Arbeiter- und Soldatenräten wird den Helden der Revolution gedacht. Der Revolutioin verdanken wir die Abschaffung des Adels, der Fürsten, des Kaisers, die Einführung der bürgerlichen Demokratie und beinahe die des Sozialismus in Deutschland. Max Reichspietsch hat einen sehr guten Draht zur USPD gehabt, aus der dann später die KPD hervorgegangen war. Auch Köbis und weitere Abgesandte der Matrosen hatte solche Kontakte in die USPD Spitze.

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer