Onlinemagazin seit 2003

Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

16 Stadtteile, viele Veedel                                                               

Highlights 2021: 16 Orte, die Du in Porz besuchen solltest!

  • Poll
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

Unser TV (folgt)                                                                               

Sie sind hier

Köln: Kultur im Digitalmodus

Spielbetrieb vor Publikum bleibt bis 30. April 2021 ausgesetzt
Bühnen, Orchester und Puppenspiele mit weiteren Streaming-Angeboten
Gemeinsam mit Oberbürgermeisterin Henriette Reker, Kulturdezernentin Susanne Laugwitz-Aulbach sowie den Leiter*innen der Kölner Philharmonie, der Bühnen Köln, des Gürzenich-Orchesters und der Puppenspiele wurde aufgrund der aktuellen Pandemielage sowie sinnvoller Planungsvorläufe in den Kultureinrichtungen entschieden, die Aussetzung des regulären Publikumsspielbetriebs vor Publikum bis voraussichtlich einschließlich 30. April 2021 zu verlängern.
 
Kölner Philharmonie:
Die Streamings sind auf www.philharmonie.tv verfügbar. Dort werden auch Aufzeichnungen zur Verfügung gestellt. Die nächste Ausstrahlung auf „philharmonie.tv“ findet am 9. April um 20 Uhr statt mit Marco Blaauw und „The Monochrome Project“. Konzerte, die (für die Öffentlichkeit) ausfallen, aber gestreamt werden, sind im Kalender unter https://www.koelner-philharmonie.de/de/programm/ entsprechend gekennzeichnet.
 
Weitere Informationen finden Sie auf www.philharmonie.tv und www.koelner-philharmonie.de
 
 
Gürzenich-Orchester:
Das Gürzenich-Orchester bietet ausgewählte Konzerte der aktuellen Saison als Konzertstreams an. Der Streaming-Fahrplan für die kommenden Wochen:
-        6. April 2021: Igor Stravinsky Marathon (mit François-Xavier Roth, Vilde Frang, Jean-Efflam Bavouzet)
-        13. April 2021: Musik von Bernhard Gander, Robert Schumann und Franz Schubert (mit Michael Sanderling und Raphaela Gromes)
 
Die Streams sind unter https://www.guerzenich-orchester.de/de/livestream verfügbar.
 
 
Oper:
Die Proben zur eigentlich am 1. April 2021 geplanten Wiederaufnahme von »Le nozze di Figaro« werden seit Beginn an filmisch begleitet. In der Woche nach Ostern, ab 10. April 2021, lädt die Oper zu einem Making-of mit spannenden Einblicken in den Probenprozess auf und hinter der Bühne sowie ausgewählten musikalischen Ausschnitten ein. Zu sehen unter: www.oper.koeln/de/Streaming.
 
Gleichzeitig entsteht in der Kinderoper mit der »Götterdämmerung« der letzte Teil des „Ring des Nibelungen für Kinder“. Die geplante Premiere am 10. April wird für den Stream aufgezeichnet und nach dem großen Streaming-Erfolg der Kinderoper „Pünktchen und Anton“ ab Mitte April ebenfalls digital gezeigt. Dazu erhältlich sind digital auch begleitende Arbeitsmaterialien für Schulen.
 
Alle Informationen zu dem Streaming-Angeboten der Oper Köln werden zeitnah veröffentlicht unter: www.oper.koeln/de/Streaming
 
 
Schauspiel:
Unter „Dramazon Prime“ finden sich auf der Homepage des Schauspiel Köln, www.schauspiel.koeln, der Online-Spielplan des Schauspiels sowie der Tanzkompanie Richard Siegal/Ballet of Difference am Schauspiel Köln. Zu finden ist eine Auswahl an kostenfreien sowie kostenpflichtigen Angeboten, wobei der Ticketpreis frei wählbar ist.
 
 
Tanz:
Informationen zu Online-Terminen der Tanzkompanie Richard Siegal/Ballet of Difference am Schauspiel Köln sind ebenfalls unter www.schauspiel.koeln zu finden.
 
 
Hänneschen Theater:
Sofern möglich, zeigen die Puppenspiele ab 7. Mai 2021 anstelle der Wiederaufnahmen des Familien- und Abendstückes zwei revueartige Stücke. Eine Produktion für Kinder mit dem Titel „Immer noch do“ in einer Länge von etwa 40 Minuten und eine Produktion für Erwachsene in einer Länge von rund 60 Minuten mit dem Titel „Thiater om Hingerhoff“.
 
Die Vorstellungstermine als solche und die Vorstellungszeiten ändern sich nicht. Die Kapazität je Stück beträgt zunächst 60 Zuschauer*innen. Die Preise betragen für die Erwachsenenproduktion einheitlich 15 Euro und für die Kinderproduktion einheitlich 8 Euro. Alle Termine, Kartenreservierung und Informationen zur Kartenrückgabe unter www.haenneschen.de.
 
 
Über das Verfahren zur Wiederaufnahme des Spielbetriebes wird zu gegebener Zeit informiert.
 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer