Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

 

  • Poll
  • Porz-Mitte
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

 

Sie sind hier

Ruanda: Parlament mit höchstem Frauenanteil

Deutschland und die Europäische Union haben Probleme mit der Umsetzung einer Frauenquoten, sei es in der Politik oder in der Wirtschaft. Viele afrikanische Länder sind da weiter: so hat zum Beispiel Ruanda einen Frauentanteil von 56 Prozent im Parlament. Ruanda ist aber auch ein gutes Beispiel dafür, dass ein hoher Frauenanteil über strukturelle Probleme hinwegtäuschen kann.
Viele afrikanische Länder haben oder diskutieren verpflichtende Quoten für Frauen als politische Repräsentanten. Das hat dazu beigetragen, dass Frauen in Afrika überdurchschnittlich gut auf nationaler Ebene politisch repräsentiert sind: Vier der zehn Länder mit dem höchsten Frauenanteil im Parlament sind afrikanisch.
Ruanda ist in dieser Hinsicht sicherlich ein Vorreiter. Als einziges Land weltweit hat hier das Parlament einen Frauenanteil von über 50 Prozent (Andorra hat genau 50 Prozent). Frauen sind hier auch auf lokaler Ebene gut in den politischen Prozess integriert und die Regierung hat die politische Emanzipation von Frauen zu einem ihrer Vorzeigeprojekte gemacht.
Auch in Südafrika sind Frauen im Parlament stark vertreten: Mehr als 40 Prozent der ständigen Mitglieder sind hier weiblich.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer