Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

 

  • Poll
  • Porz-Mitte
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

 

Sie sind hier

Veranstaltungen Gut Leidenhausen Mai

Samstag, 10. Mai 14 Uhr   Bachauen und Waldbäche
Flehbach, Selbach, Giesbach und Kurtenwaldbach sind die Lebensadern des Königsforstes im Spannungsfeld von Schutz- und Entwicklungsbemühungen, Erholungszielen und Forderungen "Natura 2000".
Eine gemeinsame Veranstaltung von NABU Köln und Landesbetrieb Wald und Holz,Regionalforstamt Rhein-Sieg-Erft.                               
Führung: Forstoberinspektor Joachim Cohnen, Regionalforstamt und Jörg Pape, NABU Köln
Treffpunkt: Parkplatz Forsthaus Rath, Forsbacher Straße.
 
Sonntag, 11. Mai 11.30 Uhr  Ginsterblüte im Geisterbusch
Es gibt unzählige Heideblüten. Die bekannteste ist natürlich die Heidekrautblüte im August, doch auch die dottergelbe Ginsterblüte im Mai ist gerade im Geisterbusch, einem der größten Offenlandkomplexe der Wahner Heide, beeindruckend. Und auch sonst sind der Besenginster und der viel seltenere Englische Ginster hoch interessant, bspw. wegen ihrer Verbissgegenstrategie oder wegen ihrer früheren Bedeutung als Rohstoff für die ausgestorbene
Erwerbstätigkeit der „Besenbinder“. Anfang Mai beginnt hier nicht nur die Ginsterblüte, es zeigen sich jetzt auch die ersten duftenden Maiglöckchen und Hundsveilchen. Über den Mühlenweg geht es von Gut Leidenhausen in die Wahner Heide, über die Brunnengalerie, Am Bähnchen, Wolfsweg, Rösrather Weg, Nordschneise in Richtung Geisterbusch über offene Heideflächen, vorbei an Weidekoppeln und grasenden Glanrindern. Mit etwas Glück zeigen sich auch die Ziegen und Esel. Wir wandern weiter über den Busenberg Richtung Brand und zurück, vorbei am Flughafen und wieder zum Gut Leidenhausen. Streckenlänge ca. 12 km, Schlusseinkehr.
Leitung: Kölner Eifelverein, KEV-Wanderführerin Sylvia Rosenthal
Treffpunkt: 11.00 Uhr Haltestelle der Busse 151 und 152 Porz-Eil,  HeumarerStr., 11.30 Uhr im Innenhof von Gut Leidenhausen.
Die Rückfahrt kann von der Haltestelle Porz-Eil Heumarer Straße mit Bus 151oder 152 in die Richtungen Porz-Markt oder Ostheim angetreten werden.
 
 
Sonntag, 11. Mai 11 Uhr    Führung Erholungsgebiet Leidenhausen
Das Hofgut Leidenhausen wurde im Jahre 1963 mit einer Größe von 170 ha durch die Stadt       Köln erworben. Das städtische Forstamt baute das umgebende Gebiet nach und nach als Erholungsgebiet aus. Es wurden zahlreiche Wanderwege gebaut, Schutzhütten und Bänke            aufgestellt, Teilbereiche aufgeforstet, eine große Liegewiese angelegt. Heute bietet das Erholungsgebiet vielfältige Nutzungsmöglichkeiten und Attraktionen, die im Rahmen der
Führung vorgestellt werden.
 
Leitung: Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Köln e.V., Herr Werner Hillemann
Treffpunkt: Gut Leidenhausen, Waldmuseum
 
Sonntag, 18. Mai 11 Uhr   Frühlingskonzert im Haus des Waldes
Die Carl-Stamitz-Musikschule Köln-Porz und der Freundeskreis Haus des Waldes Köln e.V. laden zum Konzert: Unter dem Thema „Frühling“ wird die 1992 begonnene Reihe der Musikveranstaltungen zu jahreszeitlichen Themen fortgesetzt. Schülerinnen und Schüler der Porzer Musikschule spielen gemeinsam mit ihren Dozentinnen und Dozenten und bieten Musik auf hohem Niveau. Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden werden zugunsten von Karli,dem Waldkauz zu Leidenhausen, dem Patenkind der Schule erbeten.
Leitung: Freundeskreis Haus des Waldes e.V.,Carl- Stamitz-Musikschule
Treffpunkt: Haus des Waldes
 
Mittwoch, 21. Mai 16.30 – 19 Uhr        Königinnenzucht - Sammelbrutableger bilden
Leitung: Bienenzuchtverein Porz, Dr. Pia Aumeier (Uni Bochum)
Treffpunkt: Gut Leidenhausen, Obstmuseum
 
 
Donnerstag, 22. Mai 9 Uhr        Waldjugendspiele
Schulklassen des 4. Schuljahres aus Köln können hier ihre Kenntnisse und Fähigkeiten rund um das Thema Wald unter Beweis stellen. In einem vielfältigen Wettstreit mit z.B. Tierstimmenraten, Holzklötzchenwerfen oder Walddingetasten werden die besten drei Klassen ermittelt, die bei der späteren Siegerehrung tolle Preise gewinnen können.
Anmeldung über die Geschäftsstelle: 02203/1023437
Leitung: Kölner Jägerschaft
Treffpunkt: Gut Leidenhausen
 
22.05.-25.05.     Studienreise in die Wallonie
Ein ausführliches Programm erhalten sie von der Geschäftsstelle des
Freundeskreises Haus des Waldes e.V. und über
www.conti‐reisen.de. Leitung: Max Wolters
Veranstalter: CONTI‐Reisen mit dem Freundeskreis Haus des Waldes Köln e.V.
 
 
 
Freitag, 30 Mai        Königinnenzucht -  Umlarven.
Die Uhrzeit wird noch bekannt gegeben
 
Leitung: Bienenzuchtverein Porz, Dr. Pia Aumeier (Uni Bochum)
Treffpunkt: Gut Leidenhausen, Obstmuseum
 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer