Onlinemagazin seit 2003

Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

16 Stadtteile, viele Veedel                                                               

Highlights 2021: 16 Orte, die Du in Porz besuchen solltest!

  • Poll
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

Unser TV (folgt)                                                                               

Sie sind hier

Corona Schnelltest im Gecko

Vom Bistro-Café zum Schnelltestzentrum
 
Seit dem 15.3. können sich Bürger am Friedrich-Ebert-Platz 22 auf Corona testen lassen
 
Nun kommt man doch in Coronazeit ins Bistro des Herrn Wiesner, nur leider ist weniger Genuß als eher Unangenehmes damit verbunden. Dass sein Bistro-Café am Friedrich-Ebert-Platz 22 sich einmal in ein Schnelltestzentrum verwandeln würde, hätte sich Patrick Wiesner 2005, als er die Räumlichkeiten von Sahle Wohnen angemietet hat, nicht träumen lassen. Aber bekanntermaßen ist vieles im Leben nicht planbar und die Corona-Pandemie lag noch in weiter Ferne. „Am 13.3.2020 musste ich dann schließen“, erinnert sich der Café-Inhaber noch genau. Wegen der strengen Corona-Auflagen habe es sich auch nicht gelohnt, das Café im vergangenen Sommer zeitweise wieder zu öffnen. Das Café blieb also geschlossen und Patrick Wiesner ohne Einnahmen, bis dem Geschäftsführer der Innenstadtgemeinschaft Köln der Zufall in die Hände spielte. „Ein Vorstandskollege ist Apotheker in Porz und sagte kürzlich bei einem Treffen: ‚Ich brauche Platz für ein Schnelltestzentrum.‘“ In diesem Moment war die Idee geboren: besser ein Schnelltestzentrum als ein leeres Café. Dann ging alles sehr schnell. „Wir haben einen Antrag bei der Stadt Köln gestellt und schon wenig später die Zusage erhalten. Auch Sahle Wohnen hat nach genehmigtem Antrag gleich zugestimmt“, freut sich Patrick Wiesner über die unkomplizierte Abwicklung.
 
Seit dem 15.3. ist das Schnelltestzentrum geöffnet und kommt gut an. „Innerhalb von zwei Tagen wurden schon 80 Antigen-Schnelltests gemacht, und es liegen schon sehr viele Reservierungen vor“, so der Geschäftsmann. Der Andrang ist verständlich. Wer körpernahe Dienstleistungen wie Massage oder Kosmetik in Anspruch nehmen will, braucht einen tagesaktuellen negativen Schnelltest. Wer die Großeltern im Alten- oder Pflegeheim besuchen will, braucht ihn ebenfalls. Und natürlich all jene, die sich und andere schützen wollen. Um sich lange Wartezeiten auf einen Testtermin zu ersparen, nutzen immer mehr Menschen das Angebot von Schnelltestzentren wie dem Corona Schnelltestzentrum Porz. „Das Fachpersonal der Apotheke testet hier den ganzen Tag und nicht nur in einem kleinem Zeitfenster, so wie in Arztpraxen oder Altenheimen üblich“, erklärt Patrick Wiesner. Darum sei es auch möglich, ältere Leute, die häufig noch ohne Reservierung zum Testzentrum kämen, zeitnah zu testen. „Jeder Bürger ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland kann sich hier einmal pro Woche kostenlos testen lassen.“
 
Corona Schnelltestzentrum Porz im Rathaus Café Gecko,
Friedrich-Ebert-Platz 22 / auf der Fußgängerbrücke, 51143 Köln
Mo, Di, Do, Fr 10 – 18 Uhr
Mi, Sa 10 – 14 Uhr
 
Weitere Informationen und Reservierungen im Internet auf
 
corona-schnelltest-porz.de
 
 

Kommentare

jo in dem Patrick singe Jecko :) 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer