Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

 

  • Poll
  • Porz-Mitte
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

 

Sie sind hier

Besucher interessierten sich für die Schulden- und Eurokrise

 
Mitglieder diverser Porzer Vereine zu Gast bei Martin Dörmann in Berlin
 
Wie das Büro Dörmann mitteilt, folgte der Einladung des Porzer Bundestagsabgeordneten Martin Dörmann (SPD)   erneut eine Besuchergruppe aus Porz. Bei der vom Bundespresseamt organisierten mehrtägigen Informationsreise  gewann die Gruppe Einblicke in das politische Leben der Bundeshauptstadt,  besuchte beispielsweise den Reichstag, historische Gedenkstätten und politische  Informationsveranstaltungen. 
Diesmal konnte Martin Dörmann eine bunte Gruppe von Vereinsvertretern aus dem Stadtbezirk Porz begrüßen. Zusammengefunden hatten sich neben einigen Schützen  mehrere Damen der „Katholischen Frauengemeinschaft Porz“ sowie Mitglieder  des „SV Westhoven Ensen“ und des „Männergesangsvereins Urbach“, darunter  der designierte Porzer Karnevalsprinz Ulf Florian. 
 
Es wurde politisch diskutiert, Martin Dörmann stellte sich den Fragen
Die spezielle Diskussionsrunde mit dem Bundestagsabgeordneten fand in den  Räumen des Reichstagsgebäudes statt. Nachdem Martin Dörmann einen kurzen  Einblick in seine Arbeit als medienpolitischer Sprecher seiner Fraktion und als stellv. Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses gegeben hatte, stellten die Besucher ihre Fragen. Der Bogen reichte von der Arbeitsweise des Parlaments bis zur  Staatsschuldenkrise im Euroraum.  
 
 
Zum stimmungsvollen Abschluss ließ es sich Ulf Florian nicht nehmen, zusammen  mit Martin Dörmann und dem MGV Urbach drei kölsche Lieder anzustimmen,  darunter „Heimweh noh Kölle“ – der Stimmungslage des Kölner Abgeordneten in  Berlin entsprechend. 
 
 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer