Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

 

  • Poll
  • Porz-Mitte
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

 

Sie sind hier

Politik

Ostermarsch Rheinland

Terminübersicht Ostermarsch 2014
 
Neuerliche Spaltung Europas verhindern

 

NSU - Anschlag in der Keupstraße Hintergründe (wdr5)

NSU-Anschlag in Köln wirft Fragen auf: Der unerhörte Zeuge
Ali Demir war Zeuge des Terroranschlags in der Keupstraße in Köln-Mühlheim. Kurz nach der Explosion sah er vor seinem Büro zwei Männer, zivil gekleidet und mit Pistole bewaffnet – allem Anschein nach Polizeibeamte. Doch wer die beiden Männer waren, ist bis heute nicht geklärt. NSU-Anschlag in Köln wirft Fragen auf: Der unerhörte Zeuge [mehr]

Drohneneinsätze des US Militärs von Deutschland aus

Die völkerechtswidrigen Einsätze der US Militärdrohnen werden von der Bundesrepublik aus gesteuert. Die Regierung stellt auf ahnungslos und wird wie bereits im NSA Skandal nicht aktiv um den USA klare Grenzen aufzuzeigen.

Ukraine: Öffentlich rechtliches ZDF an US Agentur angebunden

Wir Freitag berichtet nutzt das ZDF ungefiltert Material einer privaten Nachrichtenagentur. Die kindlich naive Weltvorstellung der amercafollower wird hierbei bedient. Jedoch immer mehr Menschen erkennen: Die Europäer dürfen es nicht zulassen, dass es Kräften von Aussen erneut gelingt den Kontinent zu spalten.

Wahlbetrug in der Türkei, AKP wird von Al-Nusra unterstützt

In der Türkei macht sich die Gewißheit breit, dass die bei den Kommunalwahlen "siegreiche" AKP, die bereits jetzt angekündigt hat ihre Gegner zu verfolgen und zu zerstören in Wirklichkeit nur über Betrug zum Ergebnis gekommen ist. An der syrischen Grenze werden AKP Gegner von Al-Nusra Leuten angegriffen. 

Osteuropakrise: Ehemaliger EU Kommissar Günter Verheugen stellt grobe Fehler fest

Interview - Konflikt um die Krim: Was macht Europa falsch?

Die Position Kubas zu den aktuellen Konflikten

J.Geis Paralell zu den Unruhen in Europa (Ukraine) in Asien (Thailand) finden aktuell ähnlich gelagerte Proteste in Lateinamerika (Venezuela) statt. In allen drei Fällen handelt es sich um Regierungen, die nicht uneingeschränkt dem Neoliberalismus und den Moralvorstellung der Wall Street, der City of London oder Bankfurts folgen. In allen drei Fällen handelt es sich um im weitesten Sinne links ausgerichtete gewählte Regierungen,die sich einer Attacke von Putschisten zu erwehren haben. In allen drei Ländern ist die Opposition nicht besonders demokratisch gesinnt.

Landtag NRW: Religions- und Weltanschauungsgemeinschaft Körperschaftsrecht

Mit dem Körperschaftsstatusgesetz, vorgelegt von allen fünf Fraktionen, soll die Verleihung von Körperschaftsrechten an Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften sowie der Verlust der Körperschaftsrechte geregelt werden. Die Verleihung von Körperschaftsrechten, die bisher unterschiedlich gehandhabt wird – bei den jüdischen Kultusgemeinden per Verwaltungsakt, bei den übrigen Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften per Gesetz – soll vereinheitlicht werden. Der Hauptausschuss (Vorsitz Prof.

NSU: Aufstellung zu den Hintergründen

Die Tageszeitung junge welt hat ein sehr interessantes Dossier auf Ihrer Homepage zusammengestellt. Grundfrage der nachgegangen wird, die sicherlich nicht im Münchener Prozeß berücksichtigt werden wird, ist "Wieviel Staat steckt im NSU"

Der Prozeß gegen Beate Zschäpe und die Rolle des Verfassungsschutzes

Steinmeiers 100 Tage Bilanz, Deutschland wie ein Vollpfosten

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer