slideshow 2 slideshow 3 slideshow 4 slideshow 5 slideshow 6 slideshow 7 slideshow 8

Onlinemagazin seit 2003 Porzer Illustrierte

Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

PORZER ILLUSTRIERTE Porz-Illu

Seit 2003 gibt es die "Porzer Illustrierte und Online die www.porz-illu.de Dieser Block berichtet aktuell und unkonventionell, wir sind sehr gut vernetzt und erhalten täglich zig Pressemitteilungen aus Nah und Fern, aus Forschung, Politik, Wirtschaft, aus den lokalen Vereinen und Mitteilungen von Bürgern. 16 Stadtteile, viele Veedel. Die "Porz Illu" beantwortet viele Fragen rund um Porz und vieles darüber hinaus       

 

 Highlights 2024: 16 Orte, die Du in Porz besuchen solltest!

Unser TV (folgt)                                                                               

Vortrag: Federn - Filigrane Wunderwerke der Natur

12.01.2024 | Köln-Porz Es gibt einige Baustoffe der Natur, die der Mensch bis heute vergeblich versucht zu kopieren. Dies gilt neben der äußerst zugstarken Spinnenseide auch für die filigranen und zugleich robusten Federn der Vögel. Doch was macht die Vogelfeder überhaupt zu einem solchen Wunderwerk der Natur? Wozu benutzen Vögel außer dem Fliegen ihre Federn noch? Das Bauchgefieder bestimmter Sandhühner beispielsweise dient als Trinkflasche für die Küken.

Porz: Karatetraining für Anfänerinnen und Anfänger

Karate-Training für Anfängerinnen und Anfänger
Der ESV Gremberghoven bietet ab 15. Januar Karate-Training für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Karate bietet ein Ganzkörpertraining und trägt zur Verbesserung von Kraftausdauer, Beweglichkeit und Reaktionsvermögen bei. Es fördert die innere Ausgeglichenheit, Konzentrationsfähigkeit und Selbstdisziplin und führt zu einem realistischen Selbstwertgefühl. Das haben verschiedene wissenschaftliche Untersuchungen bestätigt. Mit Karate lernt man außerdem, sich zu schützen und sich in gefährlichen Situationen richtig zu verhalten.

Porz: Schulmusical 2024 Termine im Stadtgymnasium

„Löwenherz. Leonardo und das magische Amulett“

Text / Komposition: Andreas Schmittberger erschienen im Fidula Verlag

Nervige Cookies: EU plant Verbesserung

Die EU kündigt neue Cookie-Regeln an
Der EU Justiz-Kommissar Didier Reynders hat in Springers 'Welt' angekündigt, das die EU die nervigen Cookie-Banner vereinfachen möchte. Alte Fehler der Regulierung sollen nun längst überfällig angegangen werden.
Hunderte Millionen Internetseitenbesucherinnen und Besucher werden sich sehr über diese Nachricht freuen. Wer aus beruflichen Gründen im Internet recherchieren muss, der wird in Zukunft reichlich Zeit sparen, so können wir nun zumindest hoffen.

Tags: 

Sivesterparties in Porz... die Knaller zum Jahreswechsel

Die Zeiten da es in Porz keine Silverstparties gab sind längst vorbei, die Eventkultur hat sich in den letzten 40 Jahren langsam und in den letzten 20 Jahren rasant entwickelt. Die Porzer lieben es mehrheitlich zu feiern.
Viel Spaß beim feiern, ob auf der Straße, in der Küche oder im Saal wünscht euch Jochen Geis (Porzer Illustrierte)
 
Westhoven Der Engelshof ist schon traditionell zu nennen:

Friedensbewegung: Weihnachten Mahnwache vor dem Dom zu Köln

"Es besteht ein hohes Risiko, dass das humanitäre Hilfssystem in Gaza völlig zusammenbricht, was verheerende Folgen hätte. 
Wir gehen davon aus, dass dies zu einem völligen Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung führen und den Druck zur Massenflucht nach Ägypten erhöhen würde. 
Ich fürchte, die Folgen könnten für die Sicherheit der gesamten Region verheerend sein. (…) 

Familien mit geringen Einkommen erhalten mehr Kinderzuschlag

Gute Nachrichten gibt es für Familien mit kleinen Einkommen. Ab Januar 2024 steigt der Höchstbetrag für den Kinderzuschlag von bisher 250 Euro auf 292 Euro pro Kind und Monat.

 

Familien, die bereits Kinderzuschlag beantragt haben oder diesen bereits erhalten, müssen von sich aus nicht aktiv werden – der Auszahlungsbetrag wird ab Januar 2024 von der Familienkasse entsprechend angepasst.

 

Eigenheim: Experten erwarten neue Preissteigerungen

KSK-Immobilien erwartet leicht steigende Verkaufspreise für Eigenheime in der Region
Köln, 21.12.2023 Die KSK-Immobilien GmbH, der Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln, konnte trotz eines herausfordernden Marktumfelds mehr Immobilien verkaufen als im Vorjahr. Zudem erwartet sie im Jahr 2024 leicht steigende Preise.

Bergischer Weg für Wahl zu Deutschlands schönstem Wanderweg nominiert

Wandern, Bergischer Weg

Bild: Der "Bergische Weg" bei Rösrath ist mit weiteren Fernwanderwegen vernetzt und bietet vor unserer Haustür tolle Touren

Natur erleben, Wissen tanken: Bildungsreisen in Nationalparks

22.12.2023 | Köln-Porz Gemeinsam mit der Volkshochschule Köln und dem Förderverein Nationalpark Eifel bietet das Umweltbildungszentrum Gut Leidenhausen Bildungsurlaube nach Arbeitnehmer:innenweiterbildungsgesetz in Nationalparks an. Die Bildungsurlaube im Jahr 2024 führen in den Nationalpark Hainich und in den Nationalpark Eifel. Im Rahmen der Bildungsurlaube werden zahlreiche Tier-, Pflanzen- und Pilzgruppen im Detail behandelt und die Nationalparks zu Fuß erkundet.

Neues Handy oder Akkuschrauber unterm Weihnachtsbaum? Elektrogeräte und Batterien gehören nicht in die Mülltonne – Brandgefahr

Köln, 22.12.2023 – Weihnachten ist die Zeit des Schenkens. Oft werden Geräte verschenkt, die durch eine Batterie oder einen Akku betrieben werden. Die Vorgängergeräte haben ausgedient oder sind defekt und müssen nun entsorgt werden – das aber richtig!
Batterien gehören auf keinen Fall in die Mülltonne. Falsch entsorgt, können sie zu Bränden im Gefäß, im Müllfahrzeug oder in Abfallanlagen führen.
Das ist bei der Abgabe nicht mehr benötigter Elektrogeräte oder von Batterien zu beachten:

Sturm über NRW

Starke Sturmböen sind über NRW gezogen.
In Köln Mitte gewittert es stark aktuell, die Stadt hat alle Weihnachtsmärkte geschlossen. Gleiches geschah in Düsseldorf, Essen, Duisburg und Bottrop, Aachen um einige Beispiele zu nennen. In Dortmund muss das beliebte Winterleuchten im Dortmunder Westfalenpark pausieren, auch das Rudelsingen in Wesel ist abgesagt und selbst in Bielefeld das es ja eigentlich nicht gibt wurde die große Pyramde geschlossen sowie einzelne Buden.
Das Gewitter hat nun Köln Porz erreicht (19:50 Uhr) 

Tags: 

„Kaum ein Tropfen zu Trinken"”: Kinder im Gazastreifen haben nur noch Zugang zu zehn Prozent ihres normalen Wasserverbrauchs

Laut dem UN Kinderhilfswerk ist in Folge des israelischen Angriffs auf die gesamte Zivilstruktur des Gaza die Lage der Kinder die einen hohen Prozentsatz der Bevölkerung ausmachen extrem.
UNICEF warnt vor dem Zusammenbruch der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung sowie grossflächigen Krankheitsausbrüchen

Weihnachtsspende -AWB unterstützt Kinderhospiz

Köln, 20.12.2023 - Die AWB Abfallwirtschaftsbetriebe Köln GmbH (AWB) hat in diesem Jahr 3.333 Euro an den Verein „Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienste Köln” gespendet. Der Verein bietet lebensverkürzend erkrankten Kindern und deren Familien eine kostenfreie Begleitung im Alltag an.
 

Tags: 

Umweltbildungszentrum sucht Bundesfreiwillige

18.12.2023 | Köln-Porz Das Umweltbildungszentrum Gut Leidenhausen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt motivierte und kreative Bundesfreiwilligendienstler:innen. Zu den Hauptaufgaben gehören unter anderem: Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Projekten zum Thema Natur, Umweltschutz und Nachhaltigkeit, Mithilfe bei der Auffangstation für Singvögel, Igel und Bilche, Mitarbeit im Portalshop, sowie Administration. Weitere Informationen unter www.gut-leidenhausen.de.

Gaza: "Der gefährlichste Ort der Welt, um ein Kind zu sein"

UNICEF Genf/Köln, den 19. Dezember 2023 // „Der Gaza-Streifen ist der gefährlichste Ort der Welt, um ein Kind zu sein. Und mit jedem Tag verschärft sich diese grausame Realität.  

Stadtgymnasium Porz, erster Standort

An der heutigen Hauptstraße 383 befand sich einst unter der damaligen Nummer Hauptstraße 89 das sogenannte Dilgen'sche Haus.
Dieses Haus wurde im 19. Jahrhundert errichtete, das Haus war freistehend und sehr groß. Eigentümer war Heinrich Dilgen (1827-1900) das Haus war damals eines der größten Häuser in Porz. Heinrich Dilgen war Wirt an der Uferstraße, das Gasthaus der spätere Porzer Hof.

MedienService-Geis, digit-it

Die Printausgabe der Porzer Illustrierten stand einst Pate für ein weiteres Serviceangebot des MedienService-Geis.
Wer ein persönliches Geschenk sucht, zuhause aufräumt, kommt oft darauf eigene Fotos, Filme, Audio- Videokassetten zu digitalisieren. Manche besitzen sogar noch die guten alten Tonbandaufnahmen.
Für all dies gibt es eine richtige Adresse.
Digit-it wurde ab 2005 vom MedienService-Geis angeboten, da der MedienService mit seiner Zeitschrift 50.000 Haushalte erreichte und diesen seine Dienste anbot.

Porz: Sammlung historischer Karten

Porz

Tags: 

500.000 Euro für vorbildliche Umweltidee- und Arbeit

Auswahlverfahren: Noch bis zum 15. Januar 2024 können Vorschläge für potenzielle Preisträgerinnen und Preisträger des mit 500.000 Euro dotierten Deutschen Umweltpreises im nächsten Jahr eingereicht werden. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) würdigt mit dem Preis herausragende Leistungen für Erhalt und Schutz von Umwelt, Klima und Biodiversität. © Peter Himsel/DBU
 

Köln: Demenz Sprechstunde und Angehörigengesprächskreis

Am Mi, 27.12. 2023 findet eine Sprechstunde rund um das Thema: Demenz statt. 15.00 – 16.30 Uhr Raum 3 im Alexianer Krankenhaus, Kölner Str. 64, 51149 Köln. Von 18.00 – 19.30 Uhr ist ein offener Gesprächskreis für Angehörige von Demenzerkrankten ebenfalls im Raum 3 im Alexianer Krankenhaus. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen und weitere Termine bei Martina Haneklau, Alexianer Köln GmbH, Tel. 02203-369113177 oder m.haneklau@alexianer.
 

Tags: 

Bundesagentur muss über 5 Milliarden einsparen

Bundesagentur Einsparung 2023 bis 2027,

Eigentlich hat die Bundesagentur volle Kassen, die Menschen sind fast in Vollbeschäftigung, noch nie gab es so viele Beitragzahlerinnen und Beitragszahler. Daher war die BA in den letzten Jahren sehr grosszügig insbesondere gegenüber den Erwerbslosen mit Maßnahmen und Fortbildungen. Die BA hatte Sonderaufgaben übernommen und wurde hierfür mit Geld aus Steuermitteln ausgestattet, nun holt sich der Bund dieses Geld zurück aus den Beitragen.

 

Köln: Anwohnerparken, neue Parkegebühr steht fest

Bislang kostete das Parken im eigenen Veedel, sofern die Stadt es zu einem dichten Gebiet erklärt hat 30,70 Euro/Jahr, betroffen von der Auflage waren in 2022 insgesamt 61.020 Bewohnerparkausweise.
Die Gebühr wurde nun verdreifacht bzw vervierfacht.

IHK Köln senkt Mitgliedsbeiträge

Die Vollversammlung der IHK Köln hat in ihrer heutigen Sitzung beschlossen, die Beiträge für ihre rund 150.000 Mitgliedsunternehmen ab 2024 um rund eine halbe Mio. Euro pro Jahr zu senken.

Zündorf: Alte "königliche" Lautenmusik 10.Dezember23

Veranstaltung
Alte "königliche" Lautenmusik
Yuichi Sasaki Ensemble

Termin und Kosten
Sonntag, 10. Dezember 2023 um 19 Uhr
Eintritt 15 und 10 EUR (ermäßigt), Einlass 30 Minuten vor Beginn

Veranstaltungsort
Zündorfer Klosterkapelle, Gütergasse 33, Köln-Porz-Zündorf

Veranstalter
Kulturverein Zündorfer Klosterkapelle e. V., Adresse wie oben
presse@klosterkapelle.de

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer