Onlinemagazin seit 2003

Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

16 Stadtteile, viele Veedel                                                               

Highlights 2021: 16 Orte, die Du in Porz besuchen solltest!

  • Poll
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

Unser TV (folgt)                                                                               

Sie sind hier

NRW Pandemie: Erste Weihnachtsessen und Weihnachtsmärkte werden abgesagt

Die Gastronomie vermeldet eine starke Stornierung von geplanten betrieblichen Weihnachtsfeiern und privaten Weihnachtsessen.
Nun melden erste Weihnachtsmärkte eine Absage an.
+++ Weihnachtsflair am Schloss Bodelschwingh in Dortmund schweren Herzens abgesagt +++ Weihnachtsgeschenke von Ausstellern erhältlich +++ Gekaufte Tickets werden erstattet
Weihnachtsflair am Schloss Bodelschwingh in Dortmund schweren Herzens abgesagt

Weihnachtsgeschenke von Ausstellern erhältlich +++ Gekaufte Tickets werden erstattet
 
Die Vorbereitungen liefen in den vergangenen Tagen auf Hochtouren. Alle Zelte stehen bereit, der Schlosspark ist fertig geschmückt, am kommenden Donnerstag sollte einer der schönsten Erlebnismärkte der Region starten. Jetzt kommt alles anders: Die Weihnachtsflair 2021 ist offiziell abgesagt.
 
Ein besonderes Corona-Schutzkonzept hatte sich schon im Sommer zur »Gartenflair« bewährt, bis zuletzt hielt man an der Erwartung fest, der 2G-Regel und der allgemeinen Maskenpflicht auf dem weitläufigen Parkgelände standhalten zu können. Doch wie bei vielen anderen Veranstaltern auch, kam mit dem Wochenende die Kehrtwende.
 
»Dies ist eine bittere Stunde für uns: Seit der neuen Beschlüsse am Donnerstagabend konnten wir mit der Dynamik der Situation nicht mehr Schritt halten. Da es unabsehbar ist, wie sich die Gesamtsituation – insbesondere verschärfter behördlicher Auflagen – in den nächsten Tagen weiterentwickeln wird und um größeren Schaden für uns alle zu vermeiden, haben wir uns dazu durchgerungen, die Weihnachtsflair so kurz vor Beginn doch noch abzusagen«, so die Gastgeberfamilie zu Knyphausen. »Uns ist diese Entscheidung sehr schwer gefallen.«
 
Aufgrund der großen Ungewissheit der pandemischen Situation standen die Veranstalter im stetigen Austausch mit ihren rund 100 Ausstellern. Am vergangenen Wochenende zeichnete sich dann eine gewisse Teilnahme-Rückläufigkeit ab, die Erwartung erheblicher Umsatzeinbußen durch ausbleibende Besucher sowie die zu erwartenden behördlichen Auflagen, machten allen Beteiligten sehr zu schaffen.
 
»Wir sind uns der Verantwortung den Ausstellern, den Besuchern und auch uns gegenüber bewusst und wünschen uns vor allem, mit allen eine erfolgreiche Veranstaltung durchzuführen – ohne Risiken und dem momentanen pandemischen Schleudergang«, resümiert Baronin Mireta zu Knyphausen die Entscheidung zur Absage. »Da wir dies im Gegensatz zu unseren sonstigen "Flairs" in der jetzigen Situation für mehr als ungewiss halten, hoffen wir sehr auf das Verständnis aller Gäste.«
 
Das Wohlergehen der Aussteller liegt dem gesamten Weihnachtsflair-Orga-Team am Herzen. Dementsprechend findet man die passenden Webseiten der Manufakturen, Designer und Handwerkskunst ab sofort auf schloss-bodelschwingh.de. Hier können Interessierte im besten Fall ihre Weihnachtsgeschenke trotzdem ordern und leisten somit einen großen Beitrag, die enormen finanziellen Einbußen etwas erträglicher zu machen.
 
Die bereits gekauften Tickets für die Weihnachtsflair 2021 werden von der VVK-Stelle, an der man sein Ticket gekauft hat, zurückerstattet.
 
Bereits zum zweiten Mal muss die Weihnachtsflair Corona-bedingt entfallen. Und dennoch gibt es gute Aussichten: Ein Wiedersehen mit den so beliebten handverlesenen Marktständen soll im August 2022 mit der neunten Gartenflair und im November 2022 mit der sechsten Weihnachtsflair auf Schloss Bodelschwingh wieder im gewohnt idyllischem Rahmen stattfinden.
 
 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer