Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

 

  • Poll
  • Porz-Mitte
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

 

Sie sind hier

Protesttag im Hambacher Forst am 18.3.2018

Mit dem Bus gemeinsam zum Hambacher Forst

Vor unseren Augen und unserer Haustür wird seit Jahrzehnten uraltes Kuturland zerstört. Die linksrheinischen Böde gehören zu den besten und früchtbarsten in Deutschland, hier siedelten früh Kelten und später wurde dieses Land Teil des römischen Imperiums. Zudem auch ein Gebiet mit Wälldern in unserem überbevölkerten NRW, im Ballungsraum Köln der nach wie vor immer mehr Menschen anzieht. Bauland, Industrie und Infrastruktur fressen immer weitere Natur- und Kulturflächen auf - unübersehbar der Eingriff des Tagebaus, hier mussten gar alte Siedlungen weichen und einzigartige Natur.

Entsprechend groß ist die Aufmerksamkeit für die Umweltproteste am Rande des Braunkohleabbaugebietes. Die Demonstranten und Demonstrantinnen sind aufgerufen sich rot zu kleiden!
Attac lädt zu einer gemeinsamen Busfahrt zur "Roten Linie Aktion" und Führung im Hambacher Forst, oder was davon noch übrig ist.

Wie schon im Sommer 2017 findet wieder eine Rote Linie Aktion statt: Bis hierher und nicht weiter mit der Zerstörung des Waldes.
Außerdem wird Naturführer Michael Zobel die Schönheit des Waldes zeigen.

Aktuelle Infos finden sich auf der Website von Attac-Köln.
Die Aktion beginnt um 11:30 und dauert circa 3 – 3,5 Stunden. Der Bus wird vor Ort bleiben und uns warm und gemütlich nach Köln zurückbringen. Rückfahrt startet pünklich um spätestens 16°° .
Abfahrt und Buchen:
Ort: Hans-Böckler-Platz
Zeit: 10:30 (bitte ein Viertelstunde vorher da sein!)
Unkostenbeteiligung: 10,- € (Solidaritätspreis 15,00 €) ermäßigt 5,- €

Anmelden und Platz reservieren: koeln@attac.de
https://www.youtube.com/watch?v=seW1mUtXnlo

Diese Bustour organiesiert von Attac-Köln und unterstützt von: die LINKE Kreisverband

Köln, Initiative Tschö RheinEnergie und dem Menschenrechtsprojekt im Allerweltshaus.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer