Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

 

  • Poll
  • Porz-Mitte
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

 

Sie sind hier

Köln

Porz

Die Porzer Illustrierte, online seit 2003, lokale, regionale, nationale und internationale News!

Terminhinweise

Besucht Köln Porz, visite Cologne Porz, bienvenue!

Situation im Sektor Ausbildung Köln

Jahresbilanz auf dem Kölner Ausbildungssektor 2016/2017:

Agentur für Arbeit Köln:

6.513 gemeldete Ausbildungsstellen
161 Stellen oder 2,4 Prozent weniger als im Vorjahr

5.682 gemeldete Bewerber
179 oder 3,3 Prozent mehr als im Vorjahr

Stand zum Berichtsjahresende am 30. September 2016
359 unversorgte Bewerber; 86 Bewerber oder 31,5 Prozent mehr als im Vorjahr
539 unbesetzte Stellen, 85 Stellen oder 18,7 Prozent mehr Stellen

Industrie- und Handelskammer zu Köln:

KVB: Fahrschule für Geflüchtete

Die neuen Kollegen umrahmt von Olaf Wagner, Geschäftsführer des Jobcenter Köln (links), Benedikt Althaus, Geschäftsführer Bildungswerk Verkehr, Wirtschaft, Logistik Nordrhein-Westfalen (2. v. l.), Peter Densborn, Vorstand und Arbeitsdirektor der KVB (rechts) und Roswitha Stock, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Köln (2. v. r.) - Foto: Stephan Anemüller / KVB
 

Jobcenter in Kooperation lokal tätig

Köln, 13. Oktober 2017        Seit vier Jahren setzt das Jobcenter Köln in Kooperation mit der Stadt Köln und der CSH Köln e.V. ein einzigartiges Projekt im Stadtteil Dünnwald um. Es geht der Frage nach, ob durch den sozialräumlichen Einsatz von arbeitsmarkt- und sozialpolitischen Instrumenten die Integration in Arbeit verbessert werden kann.Menschen, die diese Frage sicher beantworten können, kommen aus dem Wohnquartier Donewald. Zum Projekt „Klosterwald“ hört man dort: „Ich habe sicher mehr als 100 Bewerbungen zur Ausbildung als Kfz-Mechatroniker geschrieben.

Köln: Bibliotheksausweis für jede Schultüte ist ein voller Erfolg

Der von der Fraktion DIE LINKE bereits für 2015 geforderte, aber durch die Ratsmehrheit erst ab 2016 beschlossene Bibliotheksausweis für jede Schultüte ist laut Mitteilung  in der morgigen Sitzung des Ausschuss Kunst und Kultur, „ein voller Erfolg“.
 
Die kulturpolitische Sprecherin, Gisela Stahlhofen dazu erfreut:

Köln: Ratsmitglieder aus der Piratenpartei aus

Mit sofortiger Wirkung treten beide Ratsmitglieder aus der Piratenpartei aus. Als parteilose Ratsmitglieder werden sie zunächst unter dem bisherigen Namen "Piratengruppe" ihre Ratsarbeit fortsetzen.

Tags: 

Amtliche Kölner Endergebnisse der Bundestagswahl festgestellt

Der Kreiswahlausschuss der Stadt Köln hat heute, 29. September 2017, einstimmig die endgültigen Wahlergebnisse für die Wahlkreis 93 bis 95, Köln I bis Köln III festgestellt. Er bestätigt damit die schon in der Wahlnacht ermittelten vorläufigen Ergebnisse endgültig.

Einbruchserie in Eil und Grengel

PM Köln (ots) - In der vergangenen Woche (13.-15. September) haben Unbekannte bei mehr als 20 Kellereinbrüchen in den Porzer Stadtteilen Eil und Grengel Werkzeuge erbeutet, unter anderem auch eine Kettensäge. Betroffen sind Wohnhäuser auf der Bonner Straße, der Solinger Straße und der Ohmstraße. Die Polizei sucht Zeugen.
Die Einbrecher hebelten die Haustüren auf und zerstörten die Schlösser der Kellerräume. Nach Aussagen von Anwohnern lässt sich die Tatzeit nur auf die Tage zwischen Mittwoch und Freitag eingrenzen.

Sonntag 16.07.2017, 11.00 Uhr – Führung: Botanik in der Wahner Heide

Das Naturschutzgebiet Wahner Heide ist ein einzigartiges Refugium für seltene Pflanzen und Tiere im Großraum Köln. 
Herr Prof. Hermann Bothe, ehemals Professor der Botanik, leitet die botanische Führung, bei der nicht nur die landschaftlichen Schönheiten der Wahner sondern vor allem die botanischen Besonderheiten im Vordergrund stehen.
Treffpunkt: ehemalige Panzerwaschanlage, ehem. Camp Altenrath
Leitung: Prof. Hermann Bothe
 

„Obelisk of Tutankhamun“ wird aufgestellt

Die Stiftung der Sparda-Bank West übergibt die Schenkung an die Stadt Köln
In der Nacht von Donnerstag, 6. Juli, auf Freitag, 7. Juli 2017, wird in Anwesenheit der Künstlerin Rita McBride das Kunstwerk „Obelisk of Tutankhamun" auf dem Kreisverkehr am Breslauer Platz aufgestellt. Der acht Meter hohe und 1,6 Tonnen schwere Obelisk, den McBride geschaffen hat, ist ein Geschenk der Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West an die Stadt Köln. Er geht in den Bestand des Museum Ludwig über.

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer