Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

 

  • Poll
  • Porz-Mitte
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

 

Sie sind hier

Wandern im Frühling: Anemonen in Kölner Wäldern entdecken

Der Frühling kommt und schon bald bedecken weiße Teppiche von blühenden Anemonen die Böden der Laubwälder. Auch hier in Köln. Und der Kölner Eifelverein geht hin! Am 1. April zum Beispiel wandert KEV-Wanderführer Dr. Franz Josef Becker durchs Gremberger Wäldchen (Start 14.00 Uhr in Ostheim an der Haltestelle von KVB Linie 9), am 4. April geht’s in den Nüssenberger Busch (Start 14.00 Uhr in Mengenich, Haltestelle Ollenhauerring der KVB Linie 3) und am 6. April ist der Thurner Wald (Start 14.00 Uhr Thielenbruch, Haltestelle der KVB Linien 3 und 18) Ziel der kurzen Tour. Diese und 179 weitere Wanderungen sind im gerade erschienenen Programm des Kölner Eifelvereins für die Monate April bis Juni 2017 zu finden. Darunter sind kurze, gemütliche Touren, Tageswanderungen und ambitionierte Wanderungen bis zu 30 km Länge sowie zehn Radwanderungen. Das gesamte Wanderprogramm ist abrufbar unter www.koelner-eifelverein.de oder per Tel. 0221/627076. Gäste sind willkommen, sie können das Wanderprogramm des Kölner Eifelvereins kostenlos ausprobieren (bis dreimal). Eine Anmeldung ist meist nicht erforderlich, einfach zum Treffpunkt kommen und sich beim Wanderführer melden.
 
Pressemeldung 4/2017 – 20. März 2017
Noch ein Hinweis in eigener Sache: Der Kölner Eifelverein hat seinen Sitz in Köln-Höhenhaus (Am Flachsrosterweg 24) und unterhält in Nippes (Steinbergerstr. 3) eine Geschäftsstelle.
Da es in Köln zwei Wandervereine mit ähnlichen Namen gibt und es deshalb immer wieder zu Ungenauigkeiten bei der Schreibweise kommt, freuen wir uns, wenn wir richtig zitiert werden als "Kölner Eifelverein" (KEV). Der >Kölner Eifelverein< ist als eigenständiger Verein ins Kölner Vereinsregister eingetragen und gehört nicht zum in Düren ansässigen „Eifelverein“ (dieser unterhält in Köln eine Ortsgruppe). Vielen Dank.
Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.
Kölner Eifelverein e.V. gegr. 1888
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Elisabeth Heidan – Tel. 0221 – 62 70 76
E-Mail: elisabeth.heidan@koeln.de
Weitere Informationen: www.koelner-eifelverein.de
 
Hier sind die Details zu den Wanderungen:
 
 
Wald in Köln: Anemonen im Gremberger Wäldchen
Sa. 01.04.2017- 14:00 Uhr Start Ostheim, Hst. von KVB Linie 9 und Busse 151, 152, 157.
KuWa:Ostheim – Naturfreibad Vingst – Westhovener Aue – Rodenkirchen, ca. 10 km, Schlusseinkehr.                                                                                                         
Wf.: Dr. Franz Josef Becker
 
 
 
Wald in Köln: Anemonen im Nüssenberger Busch
Di. 04.04.2017- 14:00 Uhr Start Ollenhauerring (Mengenich), Hst. von KVB Linie 3 und Bus 127.
KuWa:Ollenhauerring – Nüssenberger Busch – Panzerfeld – Longerich, ca. 7 km, Schlusseinkehr.                                                                                                                            
Wf.: Dr. Franz Josef Becker
 
 
 
Wald in Köln: Anemonen im Thielenbruch
Do. 06.04.2017 - 14:00 Uhr Start Thielenbruch, Hst. der KVB Linien 3 und 18.
KuWa: Thielenbruch – Schluchterheide – Hardthof – Thurner Hof – Dellbrück, ca. 7 km, Schlusseinkehr.   
Wf.: Dr. Franz Josef Becker

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer