Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

 

  • Poll
  • Porz-Mitte
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

 

Sie sind hier

Jahreshauptversammlung des Fördervereins Bauspielplatz Senkelsgraben in Wahnheide e.V.

Zunächst informierte die Vorsitzende Marion Tillmann in ihrem Rechenschaftsbericht über eine erfolgreiche Bilanz der ablaufenden Wahlperiode, in der es den ehrenamtlichen Vorstandsmitgliedern erneut gelungen ist, den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten und Kindern und Jugendlichen am Senkelsgraben ein betreutes Freizeitangebot zu sichern, das Köln weit seines Gleichen sucht:
Während der gesamten Schulferien war der Bauspielplatz für die Kinder täglich von 12 bis 18 Uhr, zusätzlich jeden Freitag als Treff für Jugendliche bis 22 Uhr geöffnet. Außerhalb der Ferien steht das Gelände von März bis Ende Oktober von 15 bis 19 Uhr für Freizeitaktivitäten zur Verfügung. Das Gesamtangebot einschließlich des Ferienmittagstischs zu 60 Cent ist nur dank einer Reihe von Spendern und Sponsoren ermöglicht worden, ohne die der Verein laut Tillmann nicht mehr überleben könnte.
„Neben der städtischen Regelförderung, die zu etwa einem Drittel unsere Personal- und Sachkosten deckt, haben uns Sponsorengelder der Käthe Flöck Stiftung, der Karl Bröcker Stiftung, der Konrad und Brunhilde Schmitz Stiftung sowie eine Geldspende des Flughafens Köln Bonn über die Runden geholfen, so dass wir u. a. auch eine neue Doppelschaukel anschaffen konnten. Tatkräftige Unterstützung bietet uns auch das Logistikunternehmen UPS, das uns bei Dachreparaturen und Sanierung von Unterständen hilft. Mein besonderer Dank gilt den Küchen-Ehrenamtlerinnen Christa Drost und Marianne Füglein und unserem hauptamtlichen Betreuerteam Benny Belgrath, Lena Höschler und Inka Fischer“, so Marion Tillmann. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.
Die anschließenden Neuwahlen brachten dann auch keine Überraschungen, denn auf einstimmigen Vorschlag des amtierenden Vorstandes wurden alle Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt:
Marion Tillmann bleibt für weitere 2 Jahre Vorsitzende, Uwe Metzler bleibt Stellvertreter, Sieglinde Delonge wurde als Schatzmeisterin, Karl-Heinz Tillmann als Geschäftsführer ebenso einstimmig wiedergewählt wie deren Stellvertreter Wolfgang Stowasser und Monika Drerup sowie Beisitzer Karl Heinz Hompesch. Revisoren bleiben Max Hingst und Uwe Eichner.
 
Für die Zukunft hat man besonders große Hoffnungen auf ein neues Sponsoring-Projekt mit dem Flughafenlogistiker UPS:
 
„Über die bisherigen Aktivitäten von UPS vor Ort hinaus ist man im Mutterhaus in den USA auf unsere Einrichtung aufmerksam geworden, und wir stehen in Verhandlungen mit der US-Foundation von UPS für weitere Fördergelder, die wir in die Freizeitstätte investieren wollen“, hatte Geschäftsführer Karl-Heinz Tillmann der Versammlung erläutert. Sämtliche Antragsunterlagen wurden zusammen gestellt und befinden sich bereits über die Brüsseler EU-Zentrale auf dem Weg nach Amerika.
 

Zum Sommerfest auf dem Bauspielplatz am Samstag, dem 3. August ab 14 Uhr lädt der Förderverein herzlich ein.
 
Vorstandsfoto 
von links Karl Heinz Hompesch, Karl-Heinz Tillmann, Uwe Metzler, Monika Drerup, Marion Tillmann, Sieglinde Delonge, Max Hingst und Wolfgang Stowasser
 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer