Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

 

  • Poll
  • Porz-Mitte
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

 

Sie sind hier

Die SpVg. Porz bereitet sich auf das 100jährige Jubiläum im Jahr 2019 vor Am 11.11.2018 Bezirksliga-Spitzenspiel

Die SpVg. Porz bereitet sich auf ein besonderes Jubiläum vor. Im Jahr 2019 feiert der Verein sein 100jähriges Bestehen. Er wurde am 25. Juni 1919 als „Porzer Sportclub“ gegründet, die Umbenennung „Sportvereinigung Porz“ erfolgte im Jahr 1936.
Seit nun fast einem Jahrhundert repräsentiert die Sportvereinigung erfolgreich die früher selbständige Stadt Porz und heute den größten Stadtbezirk Kölns über die heimatlichen Grenzen hinaus. Mit Wolfgang Weber (Nationalspieler, Vizeweltmeister 1996, WM-Dritter 1970), Bernhard Cullmann (Nationalspieler Weltmeister 1974, Europameister 1980), Herbert Neumann (Nationalspieler), Benjamin Henrichs (Nationalspieler, Sieger FIFA-Konföderierten-Pokal 2017), Natalie Moik (U19-Nationalspielerin) oder Malcolm Cacutalua (U21-Nationalspieler) hat gleich eine ganze Reihe von herausragenden Fußballspielerinnen und Fußballspielern ihre große Karriere in Porz begonnen. Auch sportlich gibt es sehr gute Perspektiven. Mit der ersten Mannschaft, unter der Leitung von Trainer Jonas Wendt derzeit Spitzenreiter der Bezirksliga, als Aushängeschild sieht sich der Verein sehr gut aufgestellt, da er zudem sowohl über die größte Fußball-Jugendabteilung als auch die größte Alt-Herren-Abteilung des Stadtbezirks verfügt.
Natürlich soll es - dem außergewöhnlichen Anlass des 100. Geburtstags angemessen - im Jubiläumsjahr eine ganze Reihe sportlicher wie außersportlicher Veranstaltungen geben. Auch eine Festschrift sowie eine Ausstellung zur Geschichte der Sportvereinigung sind geplant. Schon am ersten Wochenende des neuen Jahres lässt die SpVg. Porz die Tradition der Porzer Hallenstadtmeistermeisterschaft wieder aufleben, zu der alle Fußballvereine der ehemaligen Stadt Porz eingeladen sind.
Peter Dicke, Vorsitzender der SpVg. Porz, freut sich auf das Jubiläumsjahr und ruft alle Porzer Bürgerinnen und Bürger sowie die heimische Wirtschaft zur Unterstützung des Vereins auf: „Natürlich blicken wir mit stolz auf die lange und erfolgreiche Geschichte der SpVg. Porz zurück. Das ist ein guter Grund, zu feiern. Und das werden wir auch tun. Wir erwarten hochrangige Gäste, auf die sich alle Porzer Bürgerinnen und Bürger freuen dürfen. Aber wir arbeiten weiter daran, allen unseren Mannschaften optimale Voraussetzungen zur Ausübung ihres Sports zu bieten. Wir freuen uns dabei über jede Hilfe. Wir sind für jede materielle Unterstützung sehr dankbar. Sie helfen durch Ihre Zuwendung, die Zukunft des Vereins mit seinen ca. 400 Mitgliedern von den Bambini-Kickern bis hin zu den Alten Herren zu gewährleisten.“
Pünktlich zum anstehenden Jubiläumsjahr schwimmt die 1. Mannschaft der SpVg. Porz derzeit auf einer Erfolgswelle und führt die Tabelle der Bezirksliga an. Am 11. November 2018 kommt es nun zum absoluten Bezirksliga-Knüller. Mit dem ambitionierten SV Hohkeppel kommt der absolute Titelfavorit zum Autohaus-Schmitz-Sportpark, um sich den Platz an der Sonne zurückzuholen. Alle Porzer Fußballfans sind aufgerufen, zum Karnevalsauftakt die SpVg. Porz anzufeuern.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer