Onlinemagazin seit 2003

Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

16 Stadtteile, viele Veedel                                                               

Highlights 2020: 16 Orte, die Du in Porz besuchen solltest!

  • Poll
  • Porz-Mitte
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

Unser TV (folgt)                                                                               

Sie sind hier

Porzer Weihnachtscircus

Der winterliche Circustraum im gut beheizten Zelt vom 24. Dezember 2019 bis 5. Januar 2020 am Leonardo-Hotel (Waldstrasse) in Porz-Grengel.

In vielen Städten an Rhein und Ruhr gehören Sie zum Jahreswechsel wie Christbaum und Feuerwerk: Die Weihnachtscircusse. Unzählige Familien nutzen zwischen den Jahren die Gelegenheit, einmal alle gemeinsam etwas zusammen zu unternehmen. Und was bietet sich hier besser an, als der Circus? Hier können Menschen aller Schichten und jeden Alters gleichermaßen staunen, lachen und den Alltag vergessen.

Unter dem Motto „Mieh Zick för Pänz“ (Mehr Zeit für Kinder) findet nun zum ersten Mal ein Weihnachtscircus in Porz-Grengel statt. Das junge Team um die Direktion Stella Cramer und Mike Lauenburger hat mit viel Freude und Leidenschaft ein fantastisches Programm zusammengestellt. Unter dem Sternenhimmel des gut beheizten Circuszeltes treffen sich vom 24. Dezember 2019 bis 5. Januar 2020 internationale Artisten, Akrobaten, Tierlehrer und Clowns um das aus der gesamten Umgebung herbeiströmende Publikum zu verzaubern. Der Porzer Weihnachtscircus ist das Ereignis im Kölner Südwesten - Manege frei für das Festtagsprogramm für die ganze Familie!

Die Highlights im ersten Porzer Weihnachtscircus:

Celina und Mike jr.

Freuen Sie sich auf Europas jüngste Trapezkünstler, die schon bei vielen nationalen und internationalen Festivals Preise gewonnen haben. Die beiden Senkrechtstarter der Branche arbeiten unter der Circuskuppel in 7 Metern Höhe und verstehen es schon mit ihren jungen Jahren bravourös, dass Publikum immer wieder zu begeistern. Der legendäre Schwungspagat von Celina wurde oft kopiert und doch nie erreicht.

Edle Pferde

Die prachtvollen holländischen Friesenhengste aus dem Marstall des Circus sind immer wieder eine Augenweide, nicht nur für Pferdefreunde. Sie werden in einer tiergerechten Darbietung präsentiert vom Direktor des Hauses, Mike Lauenburger. Der Pferdefachmann arbeitet bereits seit seiner Kindheit mit Pferden und Ponys und gilt in der Circusszene als „Pferdeflüsterer“.

Angriff auf die Lachmuskeln

Spaß ohne Grenzen, mit subtilem, herzerfrischendem und geistreichem Humor, sowie mit Witz und Verstand versteht es Clown Toffifee seine Zuschauer zu begeistern, ganz gleich ob Jung oder Alt. So überbrückt er spielerisch die kleinen Umbaupausen im Programm und lässt keine Sekunde Langeweile aufkommen. Immer wieder ein Angriff auf Ihre Lachmuskeln.

Kamelkarawane

Einen Hauch Exotik bringt Tierlehrer „Ali Ben Hassan“ in die Manege. Seine sibirischen Trampeltiere, wie die zweihöckrigen Kamele fachlich korrekt genannt werden, zählen zu den größten ihrer Art und bieten eine tempo- und trickreiche Dressur. Wussten Sie übrigens, dass Trampeltiere in den Steppen Sibiriens und der Mongolei schon seit Jahrtausenden als Nutz- und Lastentiere gehalten werden? Dort trotzen sie Temperaturen bis zu -30°C und können mehrere Wochen fast ohne Futter und Wasser auskommen. Auch in Deutschland werden die imposanten Tiere mittlerweile gezüchtet und unter anderem für Trekking-Touren, als Reittiere und Woll-Lieferanten eingesetzt.

Orientalische Fakir- und Feuershow

Der Fakir schluckt Feuer wie Wasser und spuckt Feuerfontänen bis hoch unter die Zeltkuppel. Eine brandheiße Darbietung, auf keinen Fall zur Nachahmung empfohlen.

Rola-Rola Artistik

Als Rola-Rola Artistik bezeichnet der Fachmann einen Balanceakt aus mehreren, übereinander gestapelten Rollen, Walzen und Brettern auf deren Spitze der Artist seine Darbietung zeigt. Eine äußerst wackelige Angelegenheit und in dieser Perfektion nur noch selten zu erleben.

Diese Darbietungen stellen natürlich nur einen kleinen Teil des insgesamt knapp zweistündigen Programmes dar. Das Publikum kann also auf weitere Highlights und Überraschungen gespannt sein.

Im großen Foyerbereich lädt ein festlich dekorierter Weihnachtsmarkt schon vor der Vorstellung zum Verweilen ein, von heissem Kaffee bis zu Glühwein und Kinderpunsch, von Popcorn bis Bratwurst werden diverse circustypische und weihnachtliche Leckereien angeboten.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer