slideshow 2 slideshow 3 slideshow 4 slideshow 5 slideshow 6 slideshow 7 slideshow 8

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

16 Stadtteile, viele Veedel                                                               

Highlights 2019: 12 Orte, die Du in Porz besuchen solltest!

  • Poll
  • Porz-Mitte
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

Unser TV (folgt)                                                                               

Porz

Die Porzer Illustrierte, online seit 2003, lokale, regionale, nationale und internationale News!

Printversion von 2004 - 2012 vorwiegend monatlich mit 50.000 - 52.000 Auflage

Besucht Köln Porz, visite Cologne Porz, bienvenue!

Porzer Weihnachtscircus

Der winterliche Circustraum im gut beheizten Zelt vom 24. Dezember 2019 bis 5. Januar 2020 am Leonardo-Hotel (Waldstrasse) in Porz-Grengel.

In vielen Städten an Rhein und Ruhr gehören Sie zum Jahreswechsel wie Christbaum und Feuerwerk: Die Weihnachtscircusse. Unzählige Familien nutzen zwischen den Jahren die Gelegenheit, einmal alle gemeinsam etwas zusammen zu unternehmen. Und was bietet sich hier besser an, als der Circus? Hier können Menschen aller Schichten und jeden Alters gleichermaßen staunen, lachen und den Alltag vergessen.

Konzert Neumarkt Lutz Görner und Nadia Singer interpretieren Brahms

LUTZ GÖRNER ERZÄHLT DAS LEBEN VON JOHANNES BRAHMS NADIA SINGER SPIELT DIE MUSIK DES KOMPONISTEN

Dezember Seniorenberatung in Porz-Wahnheide

Mobile Seniorenberatung in Porz-Wahnheide
ACHTUNG GEÄNDERTE UHRZEIT!!!!
Die Mobile Seniorenberatung findet am 12.12.2019 ausnahmsweise von 09.00 – 10.00 Uhr in der Martin-Luther-Kirche, Sportplatzstr. 63 – 65 in 51147 Köln statt.  Ratsuchende Porzer Bürger finden hier in vertrauensvollen Gesprächen mit einer Mitarbeiterin Informationen, Unterstützung und Hilfe.
 
Falls Sie uns nicht im Büro oder in der Kirche aufsuchen können, kommen wir gerne zu einem Hausbesuch. Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter der
Tel: 02203 9354413

Krankenhaus Porz: Neue Pflegechefin Andrea Hopmann

Seit dem 1. Dezember 2019 hat das Krankenhaus Porz am Rhein eine neue Pflegedirektorin: Andrea Hopmann folgt auf Rüdiger Fried, der diesen Posten kommissarisch seit dem 1. Mai 2019 übernommen hatte. Die 47-Jährige kommt von den Katholischen Kranken- und Pflegeeinrichtungen Leverkusen, wo sie als stellvertretende Pflegedirektorin tätig war. In ihrer neuen Position in Porz trägt sie Führungsverantwortung für die 493 Mitarbeiter der Pflege- und Funktionsbereiche des Krankenhauses.
 

Einladung zum offenen Weihnachtslieder-Singen bei den Alexianern

 Am 4. Adventssonntag, Sonntag, 22. Dezember 2019, wird von 15.00 – 16.00 Uhr zum 7. gemeinsamen Advents- und Weihnachtslieder-Singen,  
in das Dominikus-Brock-Haus, auf das Gelände der Alexianer Köln, Kölner Str. 64, 51149 Köln-Porz eingeladen. Mit Unterstützung der Chor-Band aus St. Laurentius „Der 7. Tag“ werden bekannte Advents- und Weihnachtslieder gesungen, aber natürlich sind auch einige kölsche und englische Weihnachtslieder dabei.
Eintritt und alkoholfreie Getränke sind frei.

200 gespendete Trösterteddys in Porzer Kinderklinik

Das Kölner Unternehmen INTERSEROH Dienstleistungs GmbH spendete gestern 200 Trösterteddys an die Kinderklinik des Krankenhauses. Bereits zum siebten Mal erhielt die Kinderklinik die flauschige Spende.
 

KVB und IG Severinsviertel laden zum Mitsingkonzert auf dem Severinskirchplatz ein

Die KVB und die IG Severinsviertel laden wieder zum vorweihnachtlichen Mitsingkonzert auf dem Severinskirchplatz ein. Die Veranstaltung findet statt am Freitag, 6. Dezember, um 19.15 Uhr.

Nikolausrudern beim CfWP

Der Nikolaus kommt durch den Kamin, um die Socken zu füllen? Nein, beim Club für Wassersport Porz kommt er mit dem Ruderboot. Und es ist nicht nur einer, sondern es sind viele Nikoläuse, die am 7. Dezember wieder zum traditionellen Nikolausrudern aufbrechen. Um 12 Uhr treffen sich die Mitglieder der Ruderabteilung vom CfWP, um im Nikolauskostüm, mit Weihnachtsmützen oder mit Tannenbäumchen am Bug der Boote von Porz bis zum Kölner Dom zu rudern.

Südamerika: Eine Woche nach dem Putsch gegen Evo Morales

Der sozialistisch orientierte Führer der indigenen Mehrheit in Bolivien versucht aus seinem Exil in Mexiko, den gegen ihn gerichteten Putsch mit friedlichen Mitteln zu kippen. Derweil nehmen die Proteste der Indigegen gegen diesen Putsch nicht ab. Die USA haben indess die Putschistenregierung anerkannt. Evo beschuldigt die USA der Unterstützung des Putsches. Audio Aufnahmen aus der Planungsphase des Putsches wurden präsentiert. Er bittet den Papst und europäische Länder eine friedliche Lösung durch Vermittlung herbeizuführen.

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer