Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

16 Stadtteile, viele Veedel                                                                           Hier könnte Ihre Werbung stehen :)

Highlights 2019: 12 Orte, die Du in Porz besuchen solltest!

  • Poll
  • Porz-Mitte
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

Unser TV (folgt)                                                                                     Hier könnte ihre Werbung stehen!

Sie sind hier

Porz

Porz

Die Porzer Illustrierte, online seit 2003, lokale, regionale, nationale und internationale News!

Printversion von 2004 - 2012 vorwiegend monatlich mit 50.000 - 52.000 Auflage

Besucht Köln Porz, visite Cologne Porz, bienvenue!

Cannabis: Jeder zehnte Konsument behandlungsbedüftig

Das nächste Alexianer-Psychiatrie-Gespräch zum Thema Cannabis-Sucht

Weihnachtsoratorium von J.S. Bach in Eil

Markuskirche Porz, Martin-Luther-Str. 36, 51145 Köln
Sonntag, 15.12.2019, 17 Uhr
J.S.Bach: Weihnachtsoratorium I-III
als Singalong!
 
Anne Herbst, Sopran
Verena Tönjes, Alt
Jörg Nitschke, Tenor
Fabian Hemmelmann, Bass
Teilnehmer des Singalong
Sinfonieorchester der Markuskirche
Leitung: Thomas Wegst
 
Teilnahme setzt Anmeldung voraus!
Teilnehmerbeitrag 18 €, ermäßigt 12 €
Eintritt Zuhörer 20 €, ermäßigt 12 €
Infos: 02203-800277

Mozart Requiem in Porz Eil am 17.Nov

Am Sonntag, den 17. November um 18 Uhr kommt in Eil das berühmte Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart zur Aufführung. Sicherlich ist es auch die Aura dieses Werkes - Mozart verstarb während des Komponierens -, das dazu beigetragen hat, dem Requiem den Hauch des "Besonderen" zu geben. Und spätestens durch den Film „Amadeus“ im Jahre 1984 wurde das Requiem zu einem der populärsten Werke der klassischen Musik. Es singt die Porzer Kantorei, begleitet vom Sinfonieorchester der Markuskirche unter der Leitung von Kantor Thomas Wegst.

Martinszug in Finkenberg

Martinszug

06.11.19 I 17 Uhr
 
Am 06.11.19 um 17 Uhr ist es wieder soweit. Der Martinszug in Finkenberg startet wie jedes Jahr mit Pferd, Martin, Feuer und Livemusik.
Der Zugweg startet am Platz der Kulturen in Finkenberg, verläuft über die Konrad-Adenauer-Straße und Brüsseler Straße zurück zum Platz der Kulturen.
Die Anwohner des Zugweges werden dazu gebeten, die Fenster mit Lichtern und Laternen zu schmücken.

Zündorf: Groov Paten am 26. Okt. Pflegetag

P { margin-bottom: 0.21cm; }A:link { }

Porz Langel: Discounter siedelt sich an

Ein Politikum wird die Ansiedlung eines Lebensmittelhändlers für die 3.500 unterversorgten Langeler. Der idyllische Ort am Rhein beherbergt zwar Sternegastronomie aber schnöde Tageseinkäufe mussten bislang in den Nachbarorten getätigt werden. Jedenfalls freuen sich die Politiker der drei großen Parteien gemeinsam, endlich, überfällig und lang ersehnt, ist eine lokale Versorgung in Sicht.
Gemeinsame Erklärung
Anne Henk-Hollstein, MdR,
CDU Dieter Redlin, Fraktionsvorsitzender der Grünen, BV Porz
Lutz Tempel, stellv. Fraktionsvorsitzender der SPD, BV Porz

Porz City: Präsentation und Diskussion Grünfläche

Parken in Porz sehr günstig

Auftakt-Workshop zur Neugestaltung der Grünfläche zwischen Glashüttenstraße und Linie 7 (grün). Denkbar wäre ein kleiner Park. Das Bündnis Porz-Mitte lädt zusammen mit der AWO Porz, dem Mieterbeirat Glashüttenstraße und dem Verein Interkult e.V. alle Interessierten zu einer 
Präsentation mit anschließender Diskussion
am 4. September um 18:30 Uhr in den Matthias-Chlasta-Saal des Porzer Rathauses ein.

Gartenmusik für Kinder

26.10.19 I 15-17:30 Uhr
Ein naturmusischer und kreativer Nachmittag für Kinder von 5 bis 8 Jahren mit Begleitperson. 
 
Wir beginnen mit einem Rundgang durch den Naturerlebnisgarten und lassen uns von den Klängen der Natur inspirieren. Dann basteln wir bunte Rasseln und Muschel-Kastagnetten aus einfachen Materialien. Zum Abschluss wird gemeinsam musiziert. Von und mit Vokalistin und Pflanzenexpertin Mirjam Hirsch.
 

Offene Kölner Rollstuhltennis-Meisterschaft 2019

07.09.-08.09.19
 
Inklusion wird bei den Offenen Kölner Rollstuhltennis-Meisterschaften der Gold-Kraemer-Stiftung gelebt. Bereits zum achten Mal findet im Rahmen des "Tennis für Alle"-Projekt die Offenen Kölner Rollstuhltennis-Meisterschaften statt. Auf der barrierefreien Anlage des Marienburger Sport-Clubs in Rodenkirchen startet am ersten Septemberwochenende die deutsche Rollstuhltennis-Szene in ein spannendes Turnier. Neben dem nationalen, sportlichen Wettkampf dienen die Offenen Kölner Rollstuhltennis-Meisterschaften auch dem Erfahrungsaustausch und Kennenlernen.

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer