Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

16 Stadtteile, viele Veedel

Highlights 2019: 12 Orte, die Du in Porz besuchen solltest!

  • Poll
  • Porz-Mitte
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

Unser TV (folgt)

Sie sind hier

Kunst

Anhaltende standing Ovation für die "Leningrader" in der ausverkauften Kölner Philharmonie

„Ich widme meine Siebente Sinfonie unserem Kampf gegen den Faschismus, unserem unabwendbaren Sieg über den Feind, und Leningrad, meiner Heimatstadt ...“

– Schostakowitsch am 29. März 1942 in der Prawda

 

SWR Symphonieorchester

Teodor Currentzis Dirigent

NEUE AUSSTELLUNGEN DER KÖLNER MUSEEN IM MÄRZ/APRIL 2019

Museum Ludwig

Nil Yalter. Exile Is a Hard Job

9. März bis 2. Juni 2019

Porz: Kunst trifft Karneval 2019

Kunst trifft Karneval 2019 - Die 12. Veranstaltung
  Der Rahmen Kunst trifft Karneval ist aus der Idee heraus entstanden, dem Porzer Karneval eine neue Facette hinzu zu fügen und die Nähe von Karneval, Kunst und Kultur zu unterstreichen, denn besonders der „familiäre“ Porzer Karneval mit seinen vielen großen und kleinen Vereinen und Gruppen besteht zu einem großen Teil aus Kreativität, künstlerischer Darstellung und Idealismus.
 
Kunst trifft Karneval 2019
Ausstellung vom 21.01.2019 - 26.02.2019

Tags: 

Malen auf Holzscheiten

Das Haus des Waldes in Gut Leidenhausen bietet erstmals einen ganz besonderen Malkurs mit dem Kölner „Waldmaler“ Wolfgang Schieffer an.
Wolfgang Schieffers Leinwand sind Holzstämme, die er im Wald des Äußeren Grüngürtels findet. Auf diese Weise entstehen ganz besondere Kunstwerke in einem besonderen Umfeld, die immer wieder die Aufmerksamkeit der Spaziergänger auf sich ziehen.

Live Kunst in Zündorfer Klosterkapelle

Im Januar Chansons mit Kabaretteinlagen Sylvia Brécko
Sonntag 21. Januar 19:00 Uhr
Chansons Eintritt: €15/10
Leben & Lieder von Dietrich, Piaf, Monroe & anderen
weiblichen Legenden!
Heutzutage kennt man Sylvia Brécko vor allem als
Kabarettistin mit ihrer gesellschaftspolitischen Reihe
„Liebling,…!“
Ihr erstes Soloprogramm aber, mit dem sie 2003 im
renommierten Senftöpfchen-Theater in Köln Premiere
feierte, nannte sie „Mythos“: Leben und Lieder der
weiblichen Legende Edith Piaf. Und den 90.

PORZ ART beim MSG

Einige Energiebilder der Künstlerin Birgit "Bix" Müffeler sind aktuell im Büro des MedienService-Geis zu sehen
 

Brandenburgische Konzert

Die Konzertreihe an der evangelischen Markuskirche in Eil wird am Sonntag, den 14. Mai um 17 Uhr mit einem besonderen musikalischen Festgottesdienst fortgesetzt. Ziel dieser seit vielen Jahren bestehenden Festgottesdienstreihe an der Markuskirche ist es, große Meisterwerke der Kirchenmusik nicht nur in Konzerten, sondern auch im Gottesdienst zum Klingen zu bringen. Zur Aufführung gelangt dieses Jahr das berühmte Brandenburgische Konzert Nr. 1 von Johann Sebastian Bach, gespielt vom Porzer Kammerorchester unter der Leitung von Kantor Thomas Wegst.

Tags: 

Besucherrekord: 15.000 Menschen erleben Sommerblut-Jubiläum

Rund 15.000 Besucher erlebten dieses Jahr beim 15. Sommerblut Kulturfestival rund 80 Veranstaltungen in Köln. An 35 Veranstaltungsorten zeigten über 500 Künstler ein multipolares Kulturprogramm mit Theater, Tanz, Literatur, Musik und Film. Schwerpunkt im Festivaljahr 2016 war das Thema LIEBE.

Das MUSEUM OF BROKEN RELATIONSHIPS aus Zagreb war das erste Mal zu Gast in Köln. Die weltweite Wanderausstellung ist ein Kabinett der zerbrochenen Herzen und zeigte unter anderem auch viele Objekte zerbrochener Beziehungen und die damit verbundenen Geschichten von Kölnern.

Musical: „Kunterbunt“ wird es im Porzer Rathaussaal am 30. und 31. Mai um 17.00 Uhr zugehen.

Das farbige Musical von Gabriele Fehrs und Markus Voigt ist eine Produktion der Rheinischen Musikschule Köln.

Unter Mitwirkung der Grundschulen Alzeyer Straße, Friedrich-List, James-Krüss, Porzer Hauptstraße sowie Tänzern und Instrumentalisten erstrahlt über dem Land Kunterbunt ein herrlicher Regenbogen.

 

Ausstellung Ingreed Stoßberger

Vielen ist Ingreed Stoßberger von Ihrer Tätigkeit für die Porzer Illustrierte bekannt. Die Kölnerin mit den mexikanischen Wurzeln ist eine sehr begabte Künstlerin. Nun lädt Sie Interessierte wieder einmal zu einer Veranstaltung. Eine neue Reihe von Werken erwartet die Besucherinnen und Besucher diesmal in Euskirchen.
 
Ausstellung " Die Fridas "
Bilder, Skulpturen und Objekte im mexikanischen Stil von Ingreed Martinez,
Leticia Sansores " Cota" und Maria Marias

Am Freitag 17.04.2015, von 19:30-21:30 Uhr,

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer