slideshow 2 slideshow 3 slideshow 4 slideshow 5 slideshow 6 slideshow 7 slideshow 8

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

 

  • Poll
  • Porz-Mitte
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

 

Martinszüge in Porz

Martinszüge im Stadtbezirk Porz
Martin war eine nach dem Zusammenbruch des römischen Imperiums sehr verehrte Persönlichkeit in den Provinzen des heutigen Belgiens, den Niederlanden, Nordfrankreich, den Rheinlanden.
Er ist der katholische Superstar der auch von anderen christlichen Richtungen verehrt wird, auch unter Atheisten und Agnostikern geschätzt ist. Ein humanes Vorbild.
Die Stadt Köln gibt bekannt:

Datum

Veranstalter

Abmarsch

Aufstellungsort

09.11.2016

Kath. Kita St. Josef, Josefstr. 38

Zweite Ideenwerkstatt für Chorweiler

Zweite Ideenwerkstatt für Chorweiler
Bürger sind aufgerufen, den Wandel ihres Stadtteils aktiv mitzugestalten

Volksinitiative gegen CETA und TTIP läuft weiter

Unterschriftensammlung wird nach CETA-Unterzeichnung fortgesetzt

 

Europa: Ehemalige Geheimdienstler aus den USA erwarten von Merkel mehr Rückrat

Offener Brief an Angela Merkel
Ehemaliger NSA-Direktor und ehemalige Mitarbeiter der US Geheimdienste schreiben offenen Brief an Angela Merkel, um einen Großkrieg durch die Entwicklung in der Ukraine zu verhindern

Geht nicht - gibts nicht

Alle sagten, " DAS GEHT NICHT ",
dann kam einer, der wußte das nicht
und hat`s gemacht.

Urbacher Sänger in Berlin

Der Männergesangverein Urbach ging auf Tour. Die diesjährige Sängerfahrt zu unserem 125-jährigen Vereinsjubiläum führte uns nach Berlin.
Pünktlich um 06 00 Uhr trafen sich die Sänger auf dem Marktplatz in Urbach. Von dort startete der Comfort Bus der Firma Weinzierl. Unterwegs wurde dann zweimal auf Rastplätzen mit Brötchen, Wurst, Käse und Kölsch ausgiebig gefrühstückt und gesungen.
Nach der Ankunft in Berlin und Beziehen der Unterkunft im Hotel Holliday Inn (Centre Alexanderplatz) trafen wir uns um 18.30 Uhr im Brauhaus Lemke zum Abendessen.

Porz Urbach: Festnahme nach Brandserie in Urbach

Köln (ots) - Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt:
Am Mittwochabend (19. Oktober) hat die Polizei Köln einen 31 Jahre alten Brandstifter in Köln-Urbach festgenommen. Dem Verdächtigen wird vorgeworfen, seit dem 25. Mai insgesamt neun Mal in einem Mehrfamilienwohnhaus "Am Urbacher Wall" Feuer gelegt zu haben. Die Brände waren im Treppenhaus, im Kellergeschoss und in einer unbewohnten Wohnung gelegt worden.

Porz: Exlposion in der Goethestr

Wohnung nach Gasexplosion unbewohnbar - Mieter verletzt
PM Köln (ots) - Kripo Köln hat die Ermittlungen zur Explosionsursache umgehend aufgenommen

Peking: Deregulierung des Gesundheistsystems wird korrigiert

Von der Neoliberalisierung der chinesischen Wirtschaft wurde auch das chinesiche Gesundheitssystem erfasst. Ähnlich wie in Deutschland gingen Wartezeiten hoch, die Versorgung auf dem Land wurde schlechter, jedoch extremer, die Chinesen hielten nur die staatseigene Wirtschaft unter dem regulierten Schutz des Staates - hier blieb die Versorgung kostenfrei - in der Privatwirtschaft sank man auf US Niveau herab.

Musikschulen aus Köln und Peking wollen enger zusammenarbeiten

Gemeinsames Konzert der Nachwuchsmusiker stieß auf große Begeisterung

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer