Onlinemagazin seit 2003

Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

16 Stadtteile, viele Veedel                                                               

Highlights 2021: 16 Orte, die Du in Porz besuchen solltest!

  • Poll
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

Unser TV (folgt)                                                                               

Sie sind hier

NRW

NRW verfügbare Jahreseinkommen 2019

Im Durchschnitt verfügten die Bürger NRWs pro Kopf über 23.093 Euro im Jahr
Platz 1 Attendorn (Kreis Olpe) 53.601 Euro
Platz 2 Schalksmühle (Märkischer Kreis)  37.686 Euro
Platz 3 Meerbusch (Rhein Kreis Neuss) 34.194 Euro
Die Großstädte am Rhein:
Düsseldorf mit 27.199 Euro
Köln mit 23.339 Euro sind abgeschlagen, deren Bewohner sind zudem von hohen Mietpreisen betrofen
Noch schlimmer einige Städte im Ruhrgebiet, allerdings sind dort die Lebenshaltungskosten wesentlich geringer.
Gelsenkirchen zum Beispiel mit 17.015 Euro

NRW: Unwetterwarnung für Teile des Bergischen Landes

Der Deutsche Wetterdienst hat amtliche Unwetterwarnung für Teile des Bergischen Landes abgegeben. Bitte verfolgt in den betroffenen Gebieten den Rundfunk.

AZUBI Ticket NRW heiß begehrt

Landesweites Azubi-Ticket bleibt ein Bestseller in 2021

Bereits über 100 Tote und schwerste Schäden

Die Eifel, das Bergische, das Sauerland sind extrem betroffen von der Dauerbeflutung durch das festgesetzte Regengebiet. Die Nordströmung unseres Planeten ist nicht mehr in Ordnung, mal Dauersonnenschein, mal Sturzflut. Der sogenannte Jetstream, eine Höhenluftströmung, die unsere Wetterlagen bestimmt, wurde durch einen Temperaturunterschied angetrieben, Eis im Norden und Hitze in der Karibik, wegen des fehlenden Eises wird er schwächer. Wetterlagen können dadurch länger anhalten als früher.

Piratenpartei: NRW Versammlungsgesetz verhindern

Versammlungsfreiheit schützen - Versammlungsgesetz verhindern!

Ohne Versammlungsfreiheit und freie  Meinungsäußerung ist eine freiheitliche Demokratie nicht denkbar. Um so erschreckender ist es, dass 72 Jahre nach Gründung der Bundesrepublik  Deutschland das Versammlungsrecht in Nordrhein-Westfalen unter Federführung von Innenminister Herbert Reul massiv eingeschränkt werden soll. 

 

Mestemacher: Großbäckerei feiert 150 Jahre Firmenjubiläum

Foto: 150 Jahre Mestemacher: Anlässlich des Firmenjubiläums übergab IHK-Hauptgeschäftsführerin Petra Pigerl-Radtke (Mitte) eine Ehrenurkunde an die Eigentümerehepaare (v.l.) Albert und Prof. Dr. Ulrike Detmers, beide geschäftsführende Gesellschafter in der Mestemacher-Gruppe, sowie Helma Detmers, Gesellschafterin, und Fritz Detmers, geschäftsführender Gesellschafter in der Mestemacher-Gruppe. (FOTOsession)

NRW: Neues Versammlungsgesetz in der Kritik

Die Landesregierung NRW - bestehend aus CDU und FDP - versucht zurzeit im Trubel der Coronapandemie ein neues Versammlungsgesetz zu verabschieden, so die Kritiker.
Doch was würde dieses Gesetz für Protestbewegungen und Politik in NRW bedeuten. Um diese und andere Fragen rund um das Gesetz und seine Entstehung zu klären veranstalten wir eine digitale Podiumsdiskussion mit dem
- Anwalt Jasper Prigge,
- der SPD-Politikerin Susana dos Santos Herrmann und
- der Aktivistin Canan Tekin.

 

 Eine "zoom" Veranstaltung

 

Bünde: Finanzamt wird Selbstversorger

Das Finanzamt in Bünde produziert seinen eigenen Strom

 

- Photovoltaikanlage auf dem Dach des Finanzamtes in Bünde ist fertig

- Großteil des umweltfreundlich erzeugten Stroms wird vor Ort genutzt

- Regionaler Baustein in der Solar-Initiative des Landes NRW

 

NRW: Schulen und Kitas im Lockdown Regelung:

Spätestens ab dem 13. Januar, müssen die Schülerinnen und Schüler von zuhause aus am Unterricht teilnehmen.
Für die Klassen 1 bis 6 wird eine Notbetreuung angeboten (Sozialarbeiter / soz.päd. Fachkräfte)
Kitas gehen in einen "eingeschränkten Pandemiebetrieb", bleiben aber für alle offen.

Wuppertal: Positive Bilanz der Engels Ausstellung

200 Jahre Friedrich Engels  Bilanz zur Sonderausstellung
"Friedrich Engels - ein Gespenst geht um in Europa"

Umwelt, Gesundheit und Wirtschaft

Niederkassel kämpft gegen neue Chemieanlage
 
In Niederkassel kämpfen Bürgerinnen und Bürger sowie alle Parteien geschlossen gegen eine weitere Produktionsanlage auf dem Gelände der Evonik
Anwohner haben folgenden Aufruf abgefasst:

"Wir, die Bürgerinitiative gegen Ethylenoxid-Produktion in Niederkassel, fordern Gründer und Konzernführung der PCC Gruppe auf, die Planungen zur Errichtung einer Produktionsanlage für Ethylenoxid (EO) und Folgeprodukte auf dem Evonik Gelände in Niederkassel-Lülsdorf umgehend einzustellen!

Wuppertal: Endspurt Sonderausstellung Engels nur noch bis zum Wochenende geöffnet

Friedrich Engels - Ein Gespenst geht um in Europa

Sonderausstellung zum 200. Geburtstag von Friedrich Engels

Zahlen zur Verschuldung der Städte und Gemeinden

 Ende 2017 belief sich der Schuldenstand der Städte und Gemeinden in den Flächenländern auf 137,5 Milliarden Euro. (iw Köln)

NRW: Innenminister Reul geht gegen rechte Polizisten vor

Innenminister Reul greift hart durch. Er geht gegen Banden- und Clankriminalität vor, seine Behörde hebt einen Kinderschänder-pornoring nach dem anderen auf. NRW hatte einige Erfolge gegen Islamisten. Nun da in der Öffentlichkeit das Thema Rechtsextremismus bei der Polizei wieder hoch gekommen ist, fiel bei einer internen Ermittlung gegen einen Polizisten, der verdächtigt war Informationen an einen Journalisten herausgegeben zu haben, ein privates Mobiltelefon in die Hände der Ermittler.

Land NRW verteilt Gelder an Vereine

Die Anlagen des Vereines für Wassersport sind teilweise sanierungsbedürftig, die Kosten sind erheblich.
Das Büro des  Landtagsabgeordneten Florian Braun teilt mit:
„Moderne Sportstätte 2022“ – Land NRW fördert Zündorfer Club für Wassersport mit rund 559.000 Euro
Florian Braun MdL begrüßt über eine halbe Million Euro für heimischen Sportverein

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer