Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

16 Stadtteile, viele Veedel                                                               

Highlights 2020: 16 Orte, die Du in Porz besuchen solltest!

  • Poll
  • Porz-Mitte
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

Unser TV (folgt)                                                                               

Sie sind hier

Gesundheit

EU: Norditalien unter Quarantäne, Coronavirus

16 Millionen Menschen in der wirtschaftsstärksten italienischen Region befinden sich inzwischen in Quarantäne. In Italien gab es beinahe 5.000 bekannte Erkrankungen und fast 5% davon über 230 Menschen sind dort bereits an dem Virus verstorben.
In der Bundesrepublik sind ca. 850 Erkrankungen bekannt geworden davon fast 400 alleine in NRW.  
Italien und die EU rechnen mit schweren wirtschaftlichen Rückschlägen durch das Virus.

NRW: Zahl der Coronainfizierten nun auf über 60

Zu den heute Mittag genannten Landkreisen und Bonn ist nun auch Köln mit zwei Fällen dazu gekommen.
An der Grippe (Influenza) sind seit Beginn der Grippesaison Oktober 2019 laut dem RKI (Robert Koch Institut)  bereits über 130 Menschen verstorben, 13.000 Menschen waren wegen in im Krankenhaus in Behandlung, 80.000 seien infiziert worden. Empfänglich sind überproportional Kleinkinder.
2017 gab es in Deutschland folgende Todesursachen:
Todesursachen 2017

Solidarität: Konzern unterstützt China bei Eindämmung der Seuche

Rheinischer Konzern spendet wirksames Desinfektionsmittel im Kampf der VR China gegen das Coronavirus in Wuhan
 
Nach Angaben des Konzerns ist es in der Hand eines wirksamen Desinfektionsmittels. Dies ist insbesondere wichtig für die Anwendung im Umfeld der Erkrankten.
 
Pressemitteilung der Lanxess:
 
Spende von 1 Tonne Rely+On Virkon reicht für 100.000 Liter Desinfektionslösung
Rely+On Virkon wirksam gegen Coronavirus
 

Köln Gesundheit: Grippe breitet sich aus

Gesundheitsamt warnt: Influenza-Zahlen in Köln steigen weiter, das Gesundheitsamt registrierte bislang 822 Fälle in Köln
  Seit Anfang des Jahres steigen in Köln die gemeldeten Influenza-Verdachtsfälle (echte Grippe) merklich an. Seit Anfang Oktober 2019 wurden bis zum 17. Februar 2020

Demenzsprechstunde Porz

Sprechstunde bei Demenz und Gedächtnisstörungen im Gesundheitszentrum Porz am 24.04.2019
Für an Demenz Erkrankte oder Menschen, die an Gedächtnisstörungen leiden und deren Angehörige gestaltet sich der Alltag nicht immer leicht.
Ist durch einen Arzt festgestellt worden, dass es sich bei Gedächtnis- und Orientierungsstörungen tatsächlich um Alzheimer oder eine andere Demenzerkrankung handelt, ist dies für viele Menschen der Anlass, sich intensiver mit der Krankheit und ihren Folgen auseinander zusetzen.

Darmkrebsvorsorge rettet Leben – Darmspiegelung für Männer ab 50

Darmgesundheit hat auch etwas mit gesunder Ernährung zu tun. Die Verhinderung von Krankheiten (Vorsorge, Prophylaxe) hat auch mit dem Lebenstil zu tun, nicht immer ermöglicht das Einerlei in der kapitalistischen Tretmühle eine Lebenführung die als gesund gelten kann. Die Damspiegelung für Männer ab 50 gehört zu den Maßnahmen die dann bereits weiter gehen.

Masern in Köln

In Köln sind nun in den Schulferien verstärkt Masern aufgetreten. Es gab in dieser Woche 6 Meldungen.
 
Aktuell vermehrte Meldungen zu Masernfällen in Köln Gesundheitsamt ruft auf, Impfschutz überprüfen zu lassen
Das Gesundheitsamt der Stadt Köln erhält aktuell vermehrt Meldungen zu Masernfällen – insbesondere bei Erwachsenen, aber auch bei Kindern. Seit Anfang des Jahres 2018 gingen 16 bestätigte Meldungen ein, das sind doppelt so viele Masern-Meldungen wie im gleichen Zeitraum 2017 – allein sechs Meldungen in dieser Woche bis zum heutigen Freitag.

Sprechstunden des Demenz-Netzes Porz

Rat und Hilfe bei Demenz und anderen Gedächtnisstörungen erhalten Betroffene und ihre Angehörigen vom Demenz-Netz Porz. Die nächsten Sprechstunde finden statt jeweils am Dienstag, 26.09.2017 der Zeit von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Porzer Bezirksrathaus, Friedrich-Ebert-Ufer 64-70, im Raum 246.

Gesundheit: Behandlungsfehler - was tun?

Vortrag von Rechtsexperten für Betroffene
Die Zahl der Behandlungsfehler steigt von Jahr zu Jahr und damit auch die Verunsiche-rung bei den Betroffenen verständlicherweise. Der Vortragsabend am Donnerstag,
16. März 2017, um 18.30 Uhr im VHS-Forum am Neumarkt, Raum 415, soll Abhilfe schaffen.
Betroffene und deren Angehörige erhalten Informationen über zentrale Aspekte als wich-tige Grundlage für Entscheidungen für das weitere Vorgehen im persönlichen Fall.

Bundesgesundheitsminister erscheint zur Inbetriebnahme

In Porz steht aktuell die weltweit hochmodernste Herz-Katheteranlage, diese wurde gestern symbolisch im Beisein des Bundesgesundheitsministers Hermann Gröhe in Betrieb genommen. Nunmehr verfügt das Herzzentrum des Porzer Krankenhauses über seine dritte Anlage und steht somit bundesweit in der Spitzengruppe.

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer