Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

 

  • Poll
  • Porz-Mitte
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

 

Sie sind hier

Politik

Heute 18.April 2015: Globaler Aktionstag für einen gerechten Welthandel

Weltweiter Aktionstag

12°° - 14°° Rudolfplatz Kundgebung, Aktionen, Kabarett und Musik

15°° alte Feuerwache, großes Forum: Workshops von Attac-Köln

Faschismusdefinition nach Dimitrow

Die Dimitrow-These
Die klassisch gewordene Definition des Faschismus lieferte unter anderem Georgi Dimitrow (nach u.a. Clara Zetkin) vor dem VII. Weltkongress der Kommunistischen Internationale (Komintern) am 2. August 1935, als er vor dem Plenum der Komintern feststellte, Faschismus an der Macht sei „die offene, terroristische Diktatur der reaktionärsten, chauvinistischsten, am meisten imperialistischen Elemente des Finanzkapitals"

Polizei: Angriff auf Mahnwache in Köln verhindert

Nach Informationen des WDR hat die Polizei am Sonntagabend (18.01.2015) offenbar einen Angriff auf eine Mahnwache für NSU-Terroropfer verhindert. Die Hooligans sind aus Symphatie und Unterstützung für die terroristische NSU eigens nach Köln angereist. Offensichtlich wird in rechten Blogs über Mahnwachen etc berichtet. Nach WDR-Informationen kesselten die Beamten etwa 30 Hooligans ein, kurz bevor sie die Mahnwache erreichten. Die Männer und Frauen stammen aus dem Bergischen Land und dem Ruhrgebiet. Sie wurden durchsucht.

Eine Abbildung in Teilen

Das aktuell im Handel befindliche Buch über linke Stadtgeschichte der letzten Jahrzehnte in Köln,  " Die Stadt, das Land, die Welt verändern!" ist eine Geschichtsschreibung in Ausschnitten mit Ausblenden. Denn die EINEN die stehen im Licht, die ANDEREN ,die sieht man nicht. Es fehlen die, die in den 80ern und 90ern die Stadt am Boden herumgerührt haben, sehr schade, leider etwas bürgerlich.

Vier Polizisten bei Dortmunder Demo verletzt

Am Freitagabend (16.01.2015) sind vier Polizisten bei einer Veranstaltung der rechten Partei "Die Rechte" in Dortmund verletzt worden. Die Beamten wollten Teilnehmer davon abhalten, sich linken Gegendemonstranten zu nähern. Dabei seien sie von den Rechten mit Reizspray angegriffen worden, teilte die Polizei am Samstag (17.01.2015) mit. Unter dem Motto “Kein Fußbreit den Zionisten” haben die Nazis am Dortmunder Holocaustmahnmal  eine Gegenkundgebung zu einer Demonstration gegen Antisemitismus abgehalten.

Stadtgymnasium Köln-Porz startende Filmreihe "Der politische Film"

Junge Menschen soll politisches Denken vermitztelt werden

 

Kölner Gewerkschafter gegen Freihandelsabkommen mit den USA

Freihandelsabkommen EU-USA

Türkei will 4.000 Kämpfer gegen Assad ausbilden

Die Aktivitäten der Türkei richten sich weniger gegen die IS, als gegen den bereits vielfach totgesagten Assad und die verhaßten Kurden. Der syrische Präsident scheint die Kontrolle über Syrien zurückzugewinnen, er erfährt nach wie vor große Unterstützung im Kampf gegen die Barbarei des IS. Inzwischen wird Assad zu einem Hoffnungsträger gegen den IS.

Sieg für Evo!

Evo ist "World Hero of Mother Earth" und bleibt Präsident Boliviens 

Scharia Polizei eine Provokation der Salafisten in NRW

Die Salafisten provozieren ähnlich wie die deutschen Faschisten, die einen spielen Polizei und Sittenwächter im Quartier die anderen erklären ganze Regionen zur ausländerfreien Zone. 
Linke haben es in der Vergangenheit anders gemacht, ganze Städte wurden offiziell über stadtratsbeschlüsse Atomwaffenfrei und Kernkraftfrei... nazifrei war ...

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer